Warum haben deutsche Familien keine Mikrowelle

spanisch/deutsche Gemeinde | comunidad español/alemán

Moderatoren: Inlinerin, mecmar

Beitragvon Deidon » Do 21. Okt 2010, 10:26

Klar benötigt das Leben Ressourcen. Wir sind physikalisch gesehen nichts anderes als eine biothermodynamische Kraftmaschine. Die Frage ist, wie erhöhen wir den Wirkungsgrad.

Vergleiche mal was ein Elefant an Ressourcen verbraucht, und was ein Mensch. Das steht in keinem Verhältnis. Da ist so ein Riesen Tier ein echter Sparer. Wir müssen uns immer wieder fragen, wie wir es besser machen können.

Such mal danach wie viel Material und Energie für einen Frachter gebraucht wird. Wenn Du einen einzigen Frachter sparst hast du schon soviel gespart, da kannst Du dir deine Mikrowellen abschminken. Wir leben über unsere Verhältnisse. Wenn wir zu faul sind unsere Standards zu verlassen das ist etwas anderes, auch zu sagen ja, ich lebe über meine Verhältnisse und stehe dazu, das ist auch ein Fortschritt. Das ist aber nicht der Kern dieses Threads.

Mal ganz kurz auf dem Punkt gebracht: Jeder Mensch kann auf die Mikrowelle sinnvoller weise verzichten.

VG

PD: Du willst die Diskussion deinerseits hierbei beenden, erlaubst du Dir davor unbegründet deinen „Dampf“ bei meinem Beitrag abzulassen, das ist unfair, das könnte ich auch sein. Dabei ging es hier nur darum, ob eine Mikrowelle sinnvoll ist oder nicht, und einige deiner Überlegungen waren interessant. Dein ironischer Unterton ist aber nicht besonderes sachlich. Ich denke, Sätze wie "völlig daneben; Leute wie du, die sich als vernüftig geben; u.s.w" sind völlig unangebracht. Beim nächsten Mal halte ich mich nicht mehr zurück. ;)
Benutzeravatar
Deidon
 
Beiträge: 614
Registriert: Fr 7. Dez 2007, 13:33
Wohnort: Siegen

Beitragvon Ede56 » Mo 15. Nov 2010, 16:58

Na da ist ja aus der etwas dubiosen Anfangsfrage noch eine recht tiefgründige Diskussion entstanden.
Ich für meinen Teil möchte nur so viel dazu beitragen: ich besitze eine Mikrowelle und nutze diese auch regelmäßig. Ich erwärme mir dort aber kein Fastfood, sondern selbstgekochtes Essen vom Vortag. Als Single lohnt es sich nämlich nicht, jeden Tag frisch zu kochen und dann auch nur jeweils eine Portion.
Als ich diesen Sommer beruflich einige Wochen in einer Ferienwohnung in Berlin Mitte gelebt habe, habe ich dir Mikrowelle allerdings nicht vermisst. Ich hatte eh keine Zeit zu kochen und bin dafür abends in den umliegenden Restaurants essen gewesen.
Ede56
 
Beiträge: 5
Registriert: Mo 15. Nov 2010, 13:26

Beitragvon sanchez » Sa 11. Dez 2010, 19:51

Ich wohne auch alleine und benutze gelegentlich auch mal die Mikrowelle. Ich glaube, es gibt wesentlich bessere Möglichkeiten, die Welt zu verbessern, als Mikrowellen zu verurteilen.
Zitat Bob Marley:
"The more people smoke herb, the more Babylon fall." In diesem Sinne: Immer schön Hanf anbauen.
sanchez
 
Beiträge: 4
Registriert: Fr 3. Dez 2010, 11:42

Re: Warum haben deutsche Familien keine Mikrowelle

Beitragvon Matspaul » Do 10. Sep 2015, 19:44

bwprius hat geschrieben:Heute gibt es Familien, die keine Mikrowelle haben. Warum ist das so? Was bringt eine moderne, gut verdienende, gut eingerichtete Familie in Deutschland dazu, auf ein weit verbreitetes Haushaltsgerät, wie es die Mikrowelle ja doch ist, zu verzichten?

Kann mir das mal jemand erklären?


Hey bmprius,

ich kann es mal versuchen ;).
Dein Thread ist zwar schon eine Weile geöffnet aber im Grunde wurde die Debatte durch den ganzen Bio und Öko-Wahn in der letzten Zeit noch mehr hoch geschaukelt.
Ich bin ganz klar für eine Mikrowelle! Es gibt für mich keine schnellere Möglichkeit Essen und Getränke (Tee und Instant-Kaffee) zu erwärmen.
Ein Freund von mir ist ein kompletter Mikrowellen Gegner, er meint die Gesundheit wird davon sehr in mitleidenschaft gezogen. Ich habe aus diesem Grund mal im Internet recheriert und habe keine Studie gefunden die dies belegt(!).
Aus diesem Grund werde ich auch weiterhin meine Mikrowelle verwenden. Ich finde viele Menschen diskutieren zulange darüber, dass ein Mikrowellengerät schädlich sei. Sie sollten jedoch lieber mal das Rauchen aufhören, da ist nunmal nachgewiesen, dass es schadet!

In dem Sinne,

schönen Abend euch;)
Matspaul
 
Beiträge: 1
Registriert: Do 30. Apr 2015, 12:28

Vorherige

Zurück zu allgemeines Forum | foro general

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste