palabras graves, agudas y esdrújulas

spanisch/deutsche Gemeinde | comunidad español/alemán

Moderatoren: Inlinerin, mecmar

palabras graves, agudas y esdrújulas

Beitragvon Simona » Mo 28. Okt 2013, 23:48

HILFE, meine Tochter und ich machen gerade Hausaufgaben und brauchen dringend eure Hilfe!!!!
Sie muss aus jeweils 4 Woertern, das falsche herausfinden, welches nicht in die Gruppe passt. Habe mich bereits etwas belesen aber in Grammatikfragen war ich noch nie besonders gut und auch mein Mann ist gerade abwesend um mir/ihr weiter zu helfen:
Hier nun die Aufgabe
Bestimme das falsche Wort und ordne es in die richtige Gruppe ein:
Palabras agudas: farol, comedor, campeon, arbitro ich entschied mich fuer arbitro Meines Erachtens gehoert es zu den palabras esdrujulas???
Palabras graves: campana, azucar, maestra, mama ich entschied mich fuer mama. Meines Erachtens gehoert es zu den palabras agudas????
palabras esdrujulas: arbol, sabado, bolido, carupano ich entschied mich fuer arbol. Meines Erachtens gehoert es zu den graves???

Bitte helft uns :?
Simona
 
Beiträge: 195
Registriert: Fr 16. Jun 2006, 16:26
Wohnort: Venezuela

Re: palabras graves, agudas y esdrujulas

Beitragvon jordi picarol » Di 29. Okt 2013, 00:51

Simona hat geschrieben:Bestimme das falsche Wort und ordne es in die richtige Gruppe ein:
Palabras agudas: farol, comedor, campeon, arbitro ich entschied mich fuer arbitro Meines Erachtens gehoert es zu den palabras esdrujulas???
Palabras graves: campana, azucar, maestra, mama ich entschied mich fuer mama. Meines Erachtens gehoert es zu den palabras agudas????
palabras esdrujulas: arbol, sabado, bolido, carupano ich entschied mich fuer arbol. Meines Erachtens gehoert es zu den graves???

¿Qué clase de curso es ese que suprime todos los acentos?
Campeón, árbitro, árbol, sábado, bólido (eso de "carupano" no se sabe de dónde ha salido).
Eso aparte, todo estaría bien, pero mama pertenece también a las palabras graves. Para pertenecer a las palabras agudas tendría que ser; mamá.
Saludos
Jordi
SALUT i FORÇA AL CANUT
Benutzeravatar
jordi picarol
 
Beiträge: 888
Registriert: Do 19. Nov 2009, 01:09

Re: palabras graves, agudas y esdrujulas

Beitragvon Simona » Di 29. Okt 2013, 01:03

Hallo Jordi, danke fuer deine Antwort. Leider wusste ich nicht, wie ich die Akzente mit der Tastatur setzen kann, daher fehlen sie. Meine Tochter geht in die zweite Klasse in Venezuela und hat Spanisch so wie wir in der Schule Deutsch als Muttersprache hatten. Leider bin ich ihr in diesem Fach keine grosse Hilfe. Carupano ist ein Ort hier in Venezuela, soll sehr reizvoll sein, stand aber noch nicht auf meiner Reiseroute. Und ja, bei mamá fehlte mir auch der Akzent, grober Fehler, da ich damit ja ein anderes Wort bilde. Vielen Dank noch einmal fuer deine Antwort.
Liebe Gruesse
Simone
Simona
 
Beiträge: 195
Registriert: Fr 16. Jun 2006, 16:26
Wohnort: Venezuela

Re: palabras graves, agudas y esdrujulas

Beitragvon jordi picarol » Di 29. Okt 2013, 12:13

Simona hat geschrieben:Hallo Jordi, danke fuer deine Antwort.

:D
Gern geschehen
SALUT i FORÇA AL CANUT
Benutzeravatar
jordi picarol
 
Beiträge: 888
Registriert: Do 19. Nov 2009, 01:09

raices - esdrujula o grave

Beitragvon Simona » So 18. Mai 2014, 22:00

Hallo, meine Tochter (8 Jahre alt) meint RAICES (Mz. von RAIZ) ist esdrujula. Ich bin aber der Meinung, es ist grave. Wer hat recht? Danke
Und gleich noch ein Nachsatz: CRANEO wird als esdrujula aufgefuehrt, stimmt das so?
Simona
 
Beiträge: 195
Registriert: Fr 16. Jun 2006, 16:26
Wohnort: Venezuela

Re: raíces - esdrújula o grave

Beitragvon Inlinerin » So 18. Mai 2014, 23:28

Hallo Simona,

schade, dass Du in Deinen Beiträgen immer noch keine Akzente (spanisch tilde) setzt...

Du hast zu diesem Thema ja schon Fragen gestellt. Der besseren Übersicht halber habe ich die neuen Fragen in den betreffenden Thread eingefügt. Dann haben auch andere User, die sich mal mit dem Thema befassen, es leichter, die Beiträge dazu zu finden.

Ganz gute Erklärungen (jedenfalls m. E.) finden sich hier.

    "Las palabras agudas son las que llevan acento (la intensidad de la voz) en la última sílaba.
    Las palabras graves (o palabras llanas) son las que llevan la intensidad de la voz en la penúltima sílaba.
    Las palabras esdrújulas son las que llevan la intensidad de la voz en la antepenúltima sílaba.
    Las palabras sobresdrújulas son las que llevan la intensidad de la voz en la sílaba anterior a la antepenúltima sílaba. Todas llevan tilde."

Hier findest Du noch eine Beispielsammlung. Und vielleicht hilft Dir ja auch dieser Thread insgesamt bei den Betonungsregeln und der Setzung von Akzenten weiter.

Und nun zurück zu raíces:
Die Einzahl raíz ist aguda, da auf der letzten Silbe betont - OK?
Wenn wir in der Mehrzahl eine weitere Silbe dranhängen, nämlich -ces, rückt der auf dem i liegende Akzent eine Silbe nach vorn. Damit wird das Wort grave (llano) - Betonung auf der vorletzten Silbe. Die Zählerei geht immer rückwärts, vom Wortende zum Wortanfang...
Saludos, Inlinerin
"Das Leben ist das, was wir erinnern und wie wir erinnern, um davon zu erzählen." (Gabriel García Márquez)
Benutzeravatar
Inlinerin
 
Beiträge: 13136
Registriert: Mi 15. Feb 2006, 14:05
Wohnort: Berlin, Muttersprache deutsch, Arbeitssprachen spanisch und französisch

Re: palabras graves, agudas y esdrujulas

Beitragvon Simona » Mo 19. Mai 2014, 01:54

Danke, Inlinerin fuer die Beantwortung. Die "Sache" musste schnell gehen, daher auch die fehlenden Akzente. :oops: Das naechste Mal werde ich meine Frage in WORD vorschreiben und durch die Rechtschreib- und Grammatikkontrolle laufen lassen. Werden Akzente bei der Grossschreibung nicht weggelassen (ja, ich weiss, auch "esdrújula" bekommt einen Akzent)?
Simona
 
Beiträge: 195
Registriert: Fr 16. Jun 2006, 16:26
Wohnort: Venezuela


Zurück zu allgemeines Forum | foro general

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste