Wer hat in Deutschland am schlimmsten Rücken?

spanisch/deutsche Gemeinde | comunidad español/alemán

Moderatoren: Inlinerin, mecmar

Wer hat in Deutschland am schlimmsten Rücken?

Beitragvon The Crucible » Mi 18. Jun 2014, 06:53

Wer hat in Deutschland am schlimmsten Rücken?

http://www.welt.de/gesundheit/article129184123/Wer-hat-in-Deutschland-am-schlimmsten-Ruecken.html

Ich versteh die Syntax nicht. Kann mir die jemand mal erklären, sofern nicht alle (wie mir scheint) auf der Fan-Meile beim Public Viewing sind.
The Crucible
 

Re: Wer hat in Deutschland am schlimmsten Rücken?

Beitragvon Inlinerin » Mi 18. Jun 2014, 07:14

The Crucible hat geschrieben:Ich versteh die Syntax nicht.

Ich habe Rücken scheint mir die Kurzform von "Ich habe Rückenschmerzen" zu sein.
Andere haben halt Bauch, Fuß oder Kopf... :lol:
Saludos, Inlinerin
"Das Leben ist das, was wir erinnern und wie wir erinnern, um davon zu erzählen." (Gabriel García Márquez)
Benutzeravatar
Inlinerin
 
Beiträge: 13136
Registriert: Mi 15. Feb 2006, 14:05
Wohnort: Berlin, Muttersprache deutsch, Arbeitssprachen spanisch und französisch

Re: Wer hat in Deutschland am schlimmsten Rücken?

Beitragvon The Crucible » Mi 18. Jun 2014, 08:52

Ich habe Magen.
Ich habe Hals.
Ich habe Ohren.
Ich habe Muskel.

Armes Deutschland! Ich will ja nicht verletzend sein, aber derartige Redewendungen klingen nach "Ausländerdeutsch".

Bei "ich habe Hals", da krieg ich so einen Hals! Aber ist wohl besser, wenn ich mir über "ich habe Kopf" keinen Kopf mache.

Das Oberschlimmste wäre jetzt noch, wenn diese "Redewendungen" im Wörterbuch stünden. Switch off and let's go! (Apaga y vámonos!)
The Crucible
 

Re: Wer hat in Deutschland am schlimmsten Rücken?

Beitragvon Inlinerin » Mi 18. Jun 2014, 10:09

The Crucible hat geschrieben:Ich will ja nicht verletzend sein, aber derartige Redewendungen klingen nach "Ausländerdeutsch".

Hallo The Crucible,

findest Du wirklich? Ich habe so etwas bisher nur von Deutschen gehört. Legendär Hape Kerkeling als Horst Schlämmer: "Isch hab Rücken!" :lol:

Das ist wohl dasselbe Kaliber wie die Bezeichnung von Patienten im Krankenhaus nach ihren Leiden: "Der Magen liegt Zimmer 5, in Zimmer 6 liegt der Rücken."

Soll jetzt nicht heißen, dass ich das schön finde! Aber wenn Du Dir die Google-Fundstellen für "ich habe rücken" anschaust, die ich oben gepostet hatte, wirst Du doch nicht bestreiten, dass diese Unsitte weit verbreitet ist, oder?
Saludos, Inlinerin
"Das Leben ist das, was wir erinnern und wie wir erinnern, um davon zu erzählen." (Gabriel García Márquez)
Benutzeravatar
Inlinerin
 
Beiträge: 13136
Registriert: Mi 15. Feb 2006, 14:05
Wohnort: Berlin, Muttersprache deutsch, Arbeitssprachen spanisch und französisch

Re: Wer hat in Deutschland am schlimmsten Rücken?

Beitragvon Campanita » Mi 18. Jun 2014, 16:48

"Also ich persönlich hab ja Bandscheibe, aber die Frau Schneider, die wo meine Nachbarin ist, die hat ganz schlimm Meniskus."
So kenne ich das auch.

Geht das auch mit anderen Körperteilen?
Grübel, grübel ...fällt mir jetzt nicht ein.

Happy soccer!
Wie du kommst gegangen, so wirst du auch empfangen.<-> Man empfängt dich nach dem Gewand und entläßt dich nach dem Verstand.
Campanita
 
Beiträge: 2497
Registriert: Di 10. Jul 2007, 14:21

Re: Wer hat in Deutschland am schlimmsten Rücken?

Beitragvon The Crucible » Fr 20. Jun 2014, 09:55

Inlinerin hat geschrieben:Soll jetzt nicht heißen, dass ich das schön finde! Aber wenn Du Dir die Google-Fundstellen für "ich habe rücken" anschaust, die ich oben gepostet hatte, wirst Du doch nicht bestreiten, dass diese Unsitte weit verbreitet ist, oder?

Ich habe Rücken!
Hier werden Sie geholfen!
Gespielt wie Flasche leer!
Ich muss Frühjahrsputz!
Ich muss noch Einkommenssteuererkärung!
Ich habe fertig!

¡Apaga y vámonos!
The Crucible
 

Re: Wer hat in Deutschland am schlimmsten Rücken?

Beitragvon Campanita » Fr 20. Jun 2014, 12:16

...
So muss Deutsch heute! Isso!!
Liest du hier: http://www.zeit.de/2012/10/F-Kommentar
Und hier noch ein Häppchen! https://www.so-geht-bank-heute.de/

Aber nicht, dass du dich mir überanstrengst beim Lesen.

Aber ojo: auf Trappatoni lass ich nix kommen: er spricht Italienisch mit deutschen Worten, wenn man es sich zurückübersetzt versteht man ihn recht gut.
Wie du kommst gegangen, so wirst du auch empfangen.<-> Man empfängt dich nach dem Gewand und entläßt dich nach dem Verstand.
Campanita
 
Beiträge: 2497
Registriert: Di 10. Jul 2007, 14:21

Re: Wer hat in Deutschland am schlimmsten Rücken?

Beitragvon Campanita » Fr 20. Jun 2014, 13:24

So muss Deutsch heute! Isso!!
Liest du hier: http://www.zeit.de/2012/10/F-Kommentar
Und hier noch ein Häppchen! https://www.so-geht-bank-heute.de/

Aber nicht, dass du dich mir überanstrengst beim Lesen.
Dann gibt's noch 'so geht schön' und 'so geht schlank' - Zielgruppe ist ja klar. Aber es gibt auch 'so geht intelligent' - allerdings als Werbung für einen Rasenmäher ...

So geht sie dahin, die Sprache Goethes.

Aber ojo: auf Trappatoni lass ich nix kommen: er spricht Italienisch mit deutschen Worten, wenn man es sich zurückübersetzt versteht man ihn recht gut.

Nun noch ein allerallerletzer Nach-/Beitrag: Die Sendereihe Quarks & Co., nach eigener Beschreibung 'das Wissenschaftsmagazin des WDR', beglückt uns mit einem Beitrag mit dem Titel: Wie geht Wein? Dummer Kalauer, der sich anbietet: bei mir geht Wein nicht, er läuft, und zwar die Kehle runter.
Wie du kommst gegangen, so wirst du auch empfangen.<-> Man empfängt dich nach dem Gewand und entläßt dich nach dem Verstand.
Campanita
 
Beiträge: 2497
Registriert: Di 10. Jul 2007, 14:21

Re: Wer hat in Deutschland am schlimmsten Rücken?

Beitragvon The Crucible » Fr 20. Jun 2014, 16:46

Campanita hat geschrieben:So muss Deutsch heute! Isso!!
Liest du hier: http://www.zeit.de/2012/10/F-Kommentar

Und hier noch ein Häppchen! https://www.so-geht-bank-heute.de/

Aber nicht, dass du dich mir überanstrengst beim Lesen.
Dann gibt's noch 'so geht schön' und 'so geht schlank' - Zielgruppe ist ja klar. Aber es gibt auch 'so geht intelligent' - allerdings als Werbung für einen Rasenmäher ...

So geht sie dahin, die Sprache Goethes.

Aber ojo: auf Trappatoni lass ich nix kommen: er spricht Italienisch mit deutschen Worten, wenn man es sich zurückübersetzt versteht man ihn recht gut.

Nun noch ein allerallerletzer Nach-/Beitrag: Die Sendereihe Quarks & Co., nach eigener Beschreibung 'das Wissenschaftsmagazin des WDR', beglückt uns mit einem Beitrag mit dem Titel: Wie geht Wein? Dummer Kalauer, der sich anbietet: bei mir geht Wein nicht, er läuft, und zwar die Kehle runter.

Ma dai, signora! Cosa sta dicendo! Che dobbiamo fare caso a tutti i giornalisti della televisione che per catturare l'attenzione dei telespettatori (i un alto "share") s'inventano dei titoli scorretti per i suoi programmi? Mi sta prendendo in giro?
The Crucible
 

Re: Wer hat in Deutschland am schlimmsten Rücken?

Beitragvon Campanita » Fr 20. Jun 2014, 20:38

Heute im TV gehört:

Wenn Bauch, dann B. (Schmerzmittel, für das ich hier nicht gratis Werbung machen möchte).

Brrrr!!!
Wie du kommst gegangen, so wirst du auch empfangen.<-> Man empfängt dich nach dem Gewand und entläßt dich nach dem Verstand.
Campanita
 
Beiträge: 2497
Registriert: Di 10. Jul 2007, 14:21

Re: Wer hat in Deutschland am schlimmsten Rücken?

Beitragvon Inlinerin » So 31. Aug 2014, 18:07

"Hollywood in Solingen: Clooney hat Rücken"
--> hier nachzulesen! :roll:
Saludos, Inlinerin
"Das Leben ist das, was wir erinnern und wie wir erinnern, um davon zu erzählen." (Gabriel García Márquez)
Benutzeravatar
Inlinerin
 
Beiträge: 13136
Registriert: Mi 15. Feb 2006, 14:05
Wohnort: Berlin, Muttersprache deutsch, Arbeitssprachen spanisch und französisch

Re: Wer hat in Deutschland am schlimmsten Rücken?

Beitragvon Tagträumer » Mi 15. Okt 2014, 16:32

Das liegt doch einfach an der Sprechfaulheit der Deutschen, denn ich habe Rücken geht schneller wie ich habe Rückenschmerzen. Kommt alles von den ganzen kürzungen, wie auch bei den jugendlichen. Die schreiben kaum noch ganze sätze sondern mehrere Buchstaben. I k s. HDL heißt zum beispiel Ich komm später. Hab dich Lieb. Und das ist ne sache die finde ich schlimm.
Tagträumer
 
Beiträge: 2
Registriert: Mo 13. Okt 2014, 11:26

Re: Wer hat in Deutschland am schlimmsten Rücken?

Beitragvon The Crucible » Mi 15. Okt 2014, 19:41

Tagträumer hat geschrieben:Das liegt doch einfach an der Sprechfaulheit der Deutschen, denn ich habe Rücken geht schneller wie ich habe Rückenschmerzen. Kommt alles von den ganzen kürzungen, wie auch bei den jugendlichen. Die schreiben kaum noch ganze sätze sondern mehrere Buchstaben. I k s. HDL heißt zum beispiel Ich komm später. Hab dich Lieb. Und das ist ne sache die finde ich schlimm.

Mir scheint, dass auch Nicht-Jugendliche gerne verkürzen:

das Flugzeug ist jetzt der Flieger
die Sperrung ist jetzt die Sperre
die (Luft-)Feuchtigkeit ist jetzt die (Luft-)Feuchte
die Rücken-, die Bauch-, die Magen-, die Kopfschmerzen sind jetzt (kein Artikel) Rücken .... usw.

:roll:
The Crucible
 

Re: Wer hat in Deutschland am schlimmsten Rücken?

Beitragvon jordi picarol » Mi 15. Okt 2014, 20:13

En castellano solo conozco un caso; "tiene apéndice", por apendicitis.
Saludos
Jordi
SALUT i FORÇA AL CANUT
Benutzeravatar
jordi picarol
 
Beiträge: 888
Registriert: Do 19. Nov 2009, 01:09

Re: Wer hat in Deutschland am schlimmsten Rücken?

Beitragvon The Crucible » Fr 17. Okt 2014, 08:31

Heute in "Die Zeit"

CARSHARING
Kleinstädter entdecken die Autoleihe
Auf dem Land wollen die meisten ein Auto lieber besitzen, anstatt es zu teilen. Das möchten einige Autohändler jetzt ändern. Doch rechnet sich Carsharing dort überhaupt? VON SARA WEBER

Kein Kommentar.
The Crucible
 

Nächste

Zurück zu allgemeines Forum | foro general

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste