In einer Bäckerei...

spanisch/deutsche Gemeinde | comunidad español/alemán

Moderatoren: Inlinerin, mecmar

In einer Bäckerei...

Beitragvon cinnamon » Sa 28. Mär 2015, 14:52

Hallo allerseits!

ich habe eine grundlegende Frage:

Kontext (eine Bäckerei, nachdem man Brot o.ä. gekauft hat) Wie kann man im Deutschen höflich fragen, ob sie das Gekaufte kurz da lassen können? :roll:

Mein Versuch: Könnten Sie bitte das für mich beiseite legen? ich gehe kurz zu... und bin gleich wieder da.

Ich glaube mich zu erinnern, man hat mich fast nie verstanden :oops:
Ich bin immer noch dabei, Deutsch zu lernen und Euch für Korrekturen dankbar
Benutzeravatar
cinnamon
 
Beiträge: 146
Registriert: Mi 28. Jul 2010, 08:40
Wohnort: Alemania

Re: In einer Bäckerei...

Beitragvon janini » So 29. Mär 2015, 11:59

Hallo cinnamon,

finde deine Frage verständlich formuliert.
Hätte man also durchaus verstehen können ;-)

hasta luego 8)

janini
-------------------------------------------------------------------------------
www.myjmk.com | your Spanish / German online dictionary
-------------------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
janini
Site Admin
 
Beiträge: 1626
Registriert: Fr 26. Dez 2003, 01:27
Wohnort: München, Germany

Re: In einer Bäckerei...

Beitragvon Campanita » Mo 30. Mär 2015, 07:16

Wie janini schon gesagt hat, sind deine Worte eigentlich schon sehr klar gewesen.
Vielleicht solltest du statt 'beiseite legen', was man eigentlich zum reservieren, zum Zurücklegen, vor dem Kauf, verwendet, eher sagen: Können Sie mir das kurz aufheben? Ich komme gleich wieder...
Saludos.
Wie du kommst gegangen, so wirst du auch empfangen.<-> Man empfängt dich nach dem Gewand und entläßt dich nach dem Verstand.
Campanita
 
Beiträge: 2497
Registriert: Di 10. Jul 2007, 14:21

Re: In einer Bäckerei...

Beitragvon BK » Mi 1. Apr 2015, 16:56

Hola a todos (ellas también incluidas):

Cinnamon: me pregunto cuál es realmente tu lengua materna, ¿español o alemán?, pues tu alemán me parece como de hablante nativo. Por tus comentarios supongo que tu lengua materna no es el alemán.

Frohe Ostern! :D
Benutzeravatar
BK
 
Beiträge: 1211
Registriert: Do 20. Okt 2005, 23:05
Wohnort: México; Lengua Materna: Español; Sexo Masculino

Re: In einer Bäckerei...

Beitragvon The Crucible » Do 2. Apr 2015, 17:25

BK hat geschrieben:Cinnamon: me pregunto cuál es realmente tu lengua materna, ¿español o alemán?, pues tu alemán me parece como de hablante nativo. Por tus comentarios supongo que tu lengua materna no es el alemán.

cinnamon hat geschrieben:Mein Versuch: Könnten Sie bitte das für mich beiseite legen? ich gehe kurz zu... und bin gleich wieder da.

Das in ROT markierte Wort steht an einer unüblichen Stelle. Von daher würde ich schließen, dass es sich nicht um einen Deutsch-Muttersprachler handelt.

Auch das
cinnamon hat geschrieben:Ich glaube mich zu erinnern, man hat mich fast nie verstanden :oops:

kommt mir ein ganz klein wenig unDeutsch vor.
The Crucible
 

Re: In einer Bäckerei...

Beitragvon Inlinerin » Mo 6. Apr 2015, 09:40

cinnamon hat geschrieben:... nachdem man Brot o.ä. gekauft hat:
Wie kann man im Deutschen höflich fragen, ob sie das Gekaufte kurz da lassen können?

Hallo cinnamon,

wenn "sie" die Leute in der Bäckerei sind, würde ich fragen, ob sie das Gekaufte kurz da behalten können.
Anonsten würde ich die 1. Person benutzen, also fragen, ob ich das Gekaufte kurz da lassen kann.

Das hat für mich mit der Richtung zu tun, in der die Waren bewegt werden:
Die Bäckerei hat sie (noch), von daher die Frage, ob sie sie (noch eine Weile) behalten.
Der Käufer hat sie (noch) nicht, deshalb möchte er sie erst einmal dort lassen.
Saludos, Inlinerin
"Das Leben ist das, was wir erinnern und wie wir erinnern, um davon zu erzählen." (Gabriel García Márquez)
Benutzeravatar
Inlinerin
 
Beiträge: 13136
Registriert: Mi 15. Feb 2006, 14:05
Wohnort: Berlin, Muttersprache deutsch, Arbeitssprachen spanisch und französisch

Re: In einer Bäckerei...

Beitragvon BK » Mo 6. Apr 2015, 23:11

The Crucible hat geschrieben:
BK hat geschrieben:Cinnamon: me pregunto cuál es realmente tu lengua materna, ¿español o alemán?, pues tu alemán me parece como de hablante nativo. Por tus comentarios supongo que tu lengua materna no es el alemán.

cinnamon hat geschrieben:Mein Versuch: Könnten Sie bitte das für mich beiseite legen? ich gehe kurz zu... und bin gleich wieder da.

Das in ROT markierte Wort steht an einer unüblichen Stelle. Von daher würde ich schließen, dass es sich nicht um einen Deutsch-Muttersprachler handelt.


Das stimmt. Als Nichtmuttersprachler unterlaufen ja einem auch solche "Fehlerchen" sehr oft. In dem Fall würde ich eher sagen (ohne Gewährlesitung):

Könnten Sie das doch bitte für mich kurz aufheben ... oder: Bitte, könnten Sie das für mich ...

Hallo "The Crucible".
The Crucible hat geschrieben:Auch das
cinnamon hat geschrieben:Ich glaube mich zu erinnern, man hat mich fast nie verstanden :oops:

kommt mir ein ganz klein wenig unDeutsch vor.

Woran hast du das bemerkt? Ich habe eine Ahnung davon, bin mir aber nicht sicher.

Saludos,
BK
Benutzeravatar
BK
 
Beiträge: 1211
Registriert: Do 20. Okt 2005, 23:05
Wohnort: México; Lengua Materna: Español; Sexo Masculino

Re: In einer Bäckerei...

Beitragvon The Crucible » Di 7. Apr 2015, 08:31

BK hat geschrieben:Hallo "The Crucible".
The Crucible hat geschrieben:Auch das
cinnamon hat geschrieben:Ich glaube mich zu erinnern, man hat mich fast nie verstanden :oops:

kommt mir ein ganz klein wenig unDeutsch vor.

Woran hast du das bemerkt? Ich habe eine Ahnung davon, bin mir aber nicht sicher.

Saludos,
BK


Ich würde fast sagen, dass meine "Einschätzung" im Bereich des "unterbewussten" Sprachgefühls seinen Ursprung hat. Wahrscheinlich sind es keine einzelnen Wörter, keine besondere Satzstellung, sondern vielmehr der Gesamteindruck, den der Satz bei mir hinterlässt ...
The Crucible
 

Re: In einer Bäckerei...

Beitragvon NN » Di 7. Apr 2015, 12:18

BK hat geschrieben:Hallo "The Crucible".
The Crucible hat geschrieben:Auch das
cinnamon hat geschrieben:Ich glaube mich zu erinnern, man hat mich fast nie verstanden :oops:

kommt mir ein ganz klein wenig unDeutsch vor.

Woran hast du das bemerkt? Ich habe eine Ahnung davon, bin mir aber nicht sicher.

Sprachgefühl ist die eine Sache, aber in diesem Fall ist schlicht die Satzstellung falsch:
Unterstellt man einmal, dass die beiden Satzteile nicht lose aneinandergereiht, sondern mit der Konjunktion 'dass' verbunden werden sollten, dann ist es im Deutschen einfach so, dass dann das Verb im Nebensatz hinten steht:
"Ich glaube mich zu erinnern, dass man mich fast nie verstanden hat."

Die Stellung von 'bitte' im anderen Satz
"Könnten Sie bitte das...?"
ist bei der vermuteten Aussage tatsächlich unüblich, aber nicht falsch.
Mein Sprachgefühl sagt mir, dass bei dieser Satzstellung die Betonung auf 'das' liegt, also
"Könnten Sie bitte das (und nicht jenes) beiseite legen?"

Insgesamt kann ich sagen, dass Cinnamon ein beneidenswertes Sprachniveau erreicht hat und beide Fehler auch Muttersprachlern aus Unwissenheit oder Nachlässigkeit hätten unterlaufen sein können.

LG NN
http://www.earthlings.com/
ä ö ü Ä Ö Ü ß ñ á é í ó ú ¿ ¡
NN
 
Beiträge: 1813
Registriert: Di 14. Mär 2006, 20:40

Re: In einer Bäckerei...

Beitragvon BK » Mi 8. Apr 2015, 04:03

NN hat geschrieben:Insgesamt kann ich sagen, dass Cinnamon ein beneidenswertes Sprachniveau erreicht hat ...LG NN


Dem stimme ich völlig zu!

Saludos :D
BK
Benutzeravatar
BK
 
Beiträge: 1211
Registriert: Do 20. Okt 2005, 23:05
Wohnort: México; Lengua Materna: Español; Sexo Masculino


Zurück zu allgemeines Forum | foro general

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste