Arbeitssuche als Spanischlehrer ab Dezember

Stellengesuche und -angebote | búsqueda y oferta de empleos

Moderatoren: Inlinerin, mecmar

Arbeitssuche als Spanischlehrer ab Dezember

Beitragvon Littlesachse » Mi 6. Feb 2008, 03:55

Hola Amigos,


ich weiss das es etwas zeitig ist,aber ich will lieber zeitig anfangen mit den wichtgen sachen.

noch bin ich in Peru,muss aber im august nach dtl.zurückund im dezember wird mein Freund nachkommen.logischerweise braucht er einen job. er hat 9 jahre in argentinien span.literatur studiert und dann 10 jahre an einer sprachschule in cusco unterrichtet.
vielleicht hat ja einer von euch irgendwas gehört oder so.
wär toll, oder einige adressen

Saludos
Little
Littlesachse
 
Beiträge: 2
Registriert: Di 5. Feb 2008, 22:43

Beitragvon Meiga » Mi 6. Feb 2008, 08:18

Hola Little,

willkommen im Forum!!

Und gleich eine kleine Bitte: Es wäre sehr nett, wenn du im Interesse aller Sprachenlernenden hier auch die Groß- und Kleinschreibung beachten würdest. Es liest sich auch wirklich schöner.

Was deinen Freund betrifft, können wir vielleicht besser helfen, wenn du uns euren zukünftigen Wohnort angibst.

Viele Grüße,
Meiga.
Benutzeravatar
Meiga
 
Beiträge: 1499
Registriert: Fr 10. Nov 2006, 09:44
Wohnort: Dresden

Beitragvon Corazón » Mi 6. Feb 2008, 08:21

Hola Little.

Erstmal HERZLICH WILLKOMMEN im Forum! Bild
Leider kann ich Dir bezüglich Jobsuche für Deinen Freund nicht weiterhelfen - lo siento.
Ich habe aber eine kleine Bitte: im Sinne der Deutschlernenden hier im Forum wäre es sehr nett, wenn Du die korrekte Schreibweise (groß & klein) beachtest. Vielen Dank! Bild

Nichts für ungut & ich drücke die Daumen.

Saluditos de Corazón.
Saluditos cariñosos de Corazón

*************************

No soy hispanoparlante pero me gustaría serlo por la belleza de este idioma.

¡Por favor! Corregidme mis errores para que pueda mejorar mi castellano! Muchísimas gracias!
Benutzeravatar
Corazón
 
Beiträge: 1236
Registriert: Mi 4. Apr 2007, 14:53
Wohnort: Múnich - Alemania/lengua materna: alemán

Beitragvon Littlesachse » Mi 6. Feb 2008, 18:20

Hola Amigos,

klar ist gar kein Problem. Da hatte ich mal wieder gar nicht dran gedacht.
Also der Wohnort ist offen. Liegt vor allen Dingen auch daran wo Er und auch Ich Arbeit finden können, wobei es bei mir wohl nicht ganz so schwer wird.

Danke für eure Hilfe
LS :-)
Littlesachse
 
Beiträge: 2
Registriert: Di 5. Feb 2008, 22:43

Beitragvon Meiga » So 17. Feb 2008, 18:46

Little, was hat denn dein Freund unterrichtet?

Ich kann nur für Dresden sprechen: hier gibt es an der Uni ein Lateinamerikazentrum, wo er sicherlich gut hinpassen würde.

Viele Grüße,
Meiga.
Benutzeravatar
Meiga
 
Beiträge: 1499
Registriert: Fr 10. Nov 2006, 09:44
Wohnort: Dresden

Beitragvon jordito » Di 19. Feb 2008, 15:38

Nichts für ungut & ich drücke die Daumen


Hola Corazón,

¿qué quiere decir esta expresión?

Yo voy a partir de Mayo a Berlin, ¿creéis que es muy difícil encontrar algún Minijob? ¿Los Minijob es como trabajar en negro?

Vielen Dank

Saludos.
¡Corregid mis errores, bitte!

La fortuna llama siempre a la puerta que sonríe.

Sonreír no cuesta nada y proporciona una alegría de valor incalculable.
(Anónimo)
Benutzeravatar
jordito
 
Beiträge: 47
Registriert: Mo 18. Feb 2008, 17:10
Wohnort: Barcelona/Berlín(ab Mai); Muttersprache: spanisch u. katalanisch

Beitragvon Hundertmeilen » Di 19. Feb 2008, 15:47

Hola jordito.

Son dos expresiones distintas. "Nichts für ungut" significa "no lo tomes a mal". Con "die Daumen drücken" (literalmente, apretar los pulgares) se desea suerte a alguien ("ich drücke dir die Daumen").
Lo del Minijob, quizá te lo pueda aclarar alguien. Yo hace tiempo que volví de Alemania.

Saludos
Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg
Si quieres, puedes
Hundertmeilen
 
Beiträge: 215
Registriert: Mi 20. Jun 2007, 16:57
Wohnort: Costa Blanca. Lengua materna: catalán, español. Lenguas de trabajo: alemán, italiano.


Zurück zu Jobbörse | bolsa de trabajo

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste