NEU: Anschreiben an die spanische IHK

Stellengesuche und -angebote | búsqueda y oferta de empleos

Moderatoren: Inlinerin, mecmar

NEU: Anschreiben an die spanische IHK

Beitragvon Tinchen1981 » So 31. Aug 2008, 21:36

Hallöchen,

möchte das Anschreiben an die spanische IHK schicken. Könntet Ihr nochmal gucken, ob alles richtig ist?

Vielen, vielen Dank...


Estimados Señoras y Señores,


Por la presente me gustaría hacer solicitud para unas prácticas de cuatro meses, desde 15.01.2009 hasta 15.05.2009, en una empresa española.

Me llamo xxx y soy estudiante de Administración de empresas en la Universidad de Ciencias Económicas de Bonn-Rhein-Sieg en Alemania. Mi especialización es el rendimiento de la cuenta y me gustaría trabajar en un departamento de balance. Sin embargo, mi objetivo principal durante mi estancia será mejorar la lengua española.
Mi objetivo personal es vivir y trabajar en España después de mis estudios. Por eso quiero aprovechar las prácticas para hacer mis primeras experiencias profesionales en España.

Durante todo el Agosto hacía un curso intensivo de Español en Granada y Valencia para mejorar mis conocimientos del idioma. Terminé con el nivel medio (B1) pero para mi es muy importante hablar más para desarollar mis conocimientos de la lengua. Por eso creo que es necesario trabajar en una empresa donde se habla también el Inglés.

Me alegraría si ustedes pudieran ayudarme en encontrar un trabajo adecuado en España. La ciudad es cosa secundaria pero preferiría Madrid o Sevilla. En este momento solamente tengo un currículum vitae en inglés. Pero si es necesario tenerlo en español, no habrá ningún problema de traducirlo.

Muchas gracias por su atención y quedo en espera de una respuesta positiva de su parte.

Muy atentamente
Zuletzt geändert von Tinchen1981 am Mi 3. Sep 2008, 07:06, insgesamt 2-mal geändert.
Tinchen1981
 
Beiträge: 6
Registriert: So 31. Aug 2008, 20:25

Re: Könnt Ihr nochmal über das Anschreiben drüberlesen?

Beitragvon Inlinerin » So 31. Aug 2008, 22:29

Hallo Tinchen1981, Bild willkommen im Forum!

Ohne den Muttersprachlern zu sehr ins Handwerk pfuschen zu wollen, nur ein paar Dinge, die mir auffallen:

Estimados Señoras y Señores,

wenn ausgeschrieben, dann klein: señoras y señores, nur als Abkürzung schreibt man die groß. Dahinter Doppelpunkt und groß weiter. Außerdem scheint mir, dass man im Spanischen leider immer noch die Damen weglässt... :cry:

Por la presente les envío mi solicitud para unas prácticas de cuatro meses, desde el 15.01.2009 hasta el 15.05.2009, en una empresa española.

me gustaría hacer ... ist sehr deutsch. Im Spanischen würde man sich möglicherweise fragen: Wenn sie sich bewerben möchte, warum tut sie es dann nicht? Sicherlich werden die Muttersprachler noch elegantere Vorschläge dazu haben.

Mi especialización es el rendimiento de la cuenta...
Was möchtest Du damit sagen? rendimiento de cuentas kenne ich als Berichterstattung.

Sin embargo, mi objetivo principal durante mi estancia será mejorar la lengua española.
Mal etwas salopp gefragt: Meinst Du nicht, dass Du da Deine Einflussmöglichkeiten gewaltig überschätzt? Ob sie da gerade auf Ausländer warten, damit die spanische Sprache verbessert wird? :roll: Spaß beiseite: Hierfür würde ich Dir vorschlagen: perfeccionar/ir perfeccionando mis conocimientos de la lengua española

Durante todo el mes de agosto hice un curso intensivo de español en Granada y Valencia para mejorar mis conocimientos del idioma.

Terminé con el nivel medio (B1) pero para es muy importante hablar más para desarrollar mis conocimientos de la lengua. Por eso creo que es necesario trabajar en una empresa donde se habla también el inglés.
Diese Logik erschließt sich mir nicht ganz - nicht von der Sache her, sondern aus dem Fluss Deines Schreibens. Englisch taucht für meine Begriffe hier ein bisschen sehr unvermittelt auf.

Mal abgesehen von Deinem Schreiben frage ich mich aber, ob ein solches Vorgehen der beste Weg ist, um einen Praktikumsplatz in Spanien zu finden. Wenn Du in unserer Suchfunktion Praktikum+in+Spanien eingibst, nach allen Wörtern suchen anklickst und im Forum Jobbörse suchst, findest Du 10 Threads (jedenfalls habe ich die gerade gefunden) zu diesem Thema und darin sicherlich eine Reihe von nützlichen Tipps dazu.
Saludos, Inlinerin
"Das Leben ist das, was wir erinnern und wie wir erinnern, um davon zu erzählen." (Gabriel García Márquez)
Benutzeravatar
Inlinerin
 
Beiträge: 13136
Registriert: Mi 15. Feb 2006, 14:05
Wohnort: Berlin, Muttersprache deutsch, Arbeitssprachen spanisch und französisch

Beitragvon Tinchen1981 » Mo 1. Sep 2008, 07:34

Puuh, dass war jetzt aber sehr kritisch ;-) Aber vielen Dank für Deine Hilfe.

Also, der Vorschlag es über die Handelskammer zu versuchen, die eine Menge an Vermittlungen machen, kommt von meiner Hochschule.

Und zu meiner Situation: Ich bin erst in den Kinderschuhen der spanischen Sprache und möchte ein Praktikum machen, damit ich überhaupt mal richtig in die spanische Sprache und ins Reden reinkomme, deshalb brauche ich eine Firma, in der auch Englisch gesprochen wird.

rendimiento de la cuenta: war die Übersetzung für Rechnungslegung ;-)
Also wenn es andere Wörter dafür gibt, alle her damit. Also meine Spezialisierung ist das externe REchnungswesen.
Tinchen1981
 
Beiträge: 6
Registriert: So 31. Aug 2008, 20:25

Rechnungslegung

Beitragvon Inlinerin » Mo 1. Sep 2008, 07:48

Tinchen1981 hat geschrieben:rendimiento de la cuenta: war die Übersetzung für Rechnungslegung ;-)
Also wenn es andere Wörter dafür gibt, alle her damit.

Nach dieser Quelle würde ich meinen: rendición de cuentas
Du findest den Begriff auch in unserem Wörterbuch. Kleiner Tipp: Wort markieren und Anzeige abwarten.
Saludos, Inlinerin
"Das Leben ist das, was wir erinnern und wie wir erinnern, um davon zu erzählen." (Gabriel García Márquez)
Benutzeravatar
Inlinerin
 
Beiträge: 13136
Registriert: Mi 15. Feb 2006, 14:05
Wohnort: Berlin, Muttersprache deutsch, Arbeitssprachen spanisch und französisch

Beitragvon Bimbache » Mo 1. Sep 2008, 09:40

Hallo Tinchen,

deine Ansicht, du bräuchtest eine spanische Firma, in der auch Englisch gesprochen wird, stößt sich meines Erachtens hart im Raum mit deinem Bestreben, in nur vier Monaten Praktikum "richtig" ins Spanische rein zukommen.

Meine eigene Erfahrung: Ständig im Gespräch bleiben mit deinen spanischen Kolleginnen und Kollegen, viel Nachfragen mit ein bisschen Fingerspitzengefühl. Kontakt suchen mit Spaniern außerhalb der Firma. Falls du zusätzlich was tun willst: Lies die Tageszeitungen, geh ins Kino - nur nicht synchronisierte spanische Filme -, besuch einen Spanisch-Abendkurs für Fortgeschrittene.

Fazit: So wenig Englisch oder Deutsch sprechen wie irgend möglich!

Viel Erfolg wünscht dir

Bimbache.
Tantas lenguas hables, tantas veces eres humano. (Proverbio checo)
Benutzeravatar
Bimbache
 
Beiträge: 913
Registriert: Do 2. Mär 2006, 07:49
Wohnort: Alemania, Raum Freiburg.Lengua materna:alemán

Beitragvon Tinchen1981 » Mo 1. Sep 2008, 17:26

Die 4 Monate sind ja auch erstmal nur der Anfang. Und ich werde 2mal die Woche in Deutschland nen Abendkurs besuchen. Ich denke, dann bin ich ganz gut gewappnet... Und Englisch soll ja dann auch nur sein, wenn ich auf Spanisch nicht mehr weiter komme.
Tinchen1981
 
Beiträge: 6
Registriert: So 31. Aug 2008, 20:25

Beitragvon editorr » Di 2. Sep 2008, 09:09

Hallo Tinchen! Dein Text klingt schon super!

Der DAAD vermittelt übrigens fachbezogene Praktika im Ausland, schau:
http://www.daad.de/ausland/praktika/ver ... 71.de.html

Grüße!
tor.
editorr
 
Beiträge: 2
Registriert: Sa 14. Jan 2006, 18:29
Wohnort: Alemania


Zurück zu Jobbörse | bolsa de trabajo

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron