Teilnehmer in Spanien für deutsche Poststudie gesucht

Stellengesuche und -angebote | búsqueda y oferta de empleos

Moderatoren: Inlinerin, mecmar

Teilnehmer in Spanien für deutsche Poststudie gesucht

Beitragvon Evangelina » Fr 22. Jul 2011, 14:59

Hallo,

(vornab, ich habe beim administrator Janini nachgefragt ob ich das hier posten darf und habe das offizielle okay bekommen.)

Die Firma Qensio ist ein unabhaengiges Marktforschungsinstitut in Muenchen und wurde von der deutschen Post damit beauftragt weltweite Brieflaufzeit- und Qualitaetsmessungen anhand von Testbriefen, Einschreibebriefen ect. durchzufuehren.

(Man kann sich den Auftrag der deutschen Post an Qensio unter www.qensio-panel.biz ansehen wenn man auf (links) "about qensio" geht und dort auf den link klickt.)

Im Moment laeuft eine Studie an, die nach Teilnehmern in MADRID und BARCELONA verlangt.

Informieren und registrieren kann man sich unter www.qensio-panel.biz, ich kann es aber kurz erklaeren um einen Einblick zu geben.

Der Teilnehmer sollte bereit sein fuer mindestens drei Monate an der Studie teilzunehmen, oftmals werden die Studien aber auch verlaengert und werden dauerhaft.

Der Teilnehmer bekommt Testbriefe in der Post, die einen online code enthalten. Diesen gilt es auf der homepage der Firma, moeglichst zeitnah, ebenfalls online anzugeben, mitsamt der Information wann der Brief ankam, ob er korrekt adressiert war und ob er beschaedigt oder unbeschaedigt ankam. Fertig.

Es werden teilweise auch Testbriefe, Einschreibebriefe ect. verschickt, die einen kleinen elektronischen Transponder enthalten. Der Transponder hat in etwa die Groesse eines 5 cent Stueckes und ist ein elektronischer Messchip, der an verschiedenen Lesepunkten im postalischen Prozess registriert wird und Aufschluss ueber operative Brennpunkte gibt. Transponder sind in Folie eingeschweisst und duerfen nicht ausgepackt oder beschriftet werden.

Diesen gilt es zurueck zu schicken. Dafuer liegt ein Kuvert bereit, das IMMER bereits adressiert und frankiert ist. Er muss nur eingeworfen werden. Es entstehen NIE Kosten fuer den Teilnehmer.

Jede Aktion vom Teilnehmer wird mit Punkten, sogenannten Qensios, verguetet. (Sonderaktionen wie Transponder erlangen/ verschicken zahlen mehr.)
Diese kann man sammeln und im Bonusshop der Firma in attraktive Praemien wie amazon Gutscheine, Fleurop Gutscheine, Cd's, memory sticks, Abonnemonts fuer deutsche Zeitschriften ect. ect. einloesen.

Urlaubszeiten/ Umzuege sind auch kein Problem, sie sollten aber rechtzeitig angegeben werden. Ansonsten bekommt man waehrend der Abwesenheit Testbriefe und somit koennen die Ankunftszeiten nicht exakt aufgenommen werden und das Testergebnis wird verfaelscht.

Die Adresse der Firma ist:

Qensio Qualitaetsmessungen
Isareckstr. 50
81673 Muenchen
Deutschland

Tel: + 49 (89) 4545-2990
Fax: + 49 (89) 4545- 2991

E-mail: u.vinh@qensio.com
website: www.qensio-panel.biz

Das Team kann jederzeit wegen etwaiger Fragen kontaktiert werden und freut sich auf neue Teilnehmer.


Mit freundlichem Gruss,

Undine Vinh
Zuletzt geändert von Evangelina am Do 20. Okt 2011, 14:15, insgesamt 4-mal geändert.
Evangelina
 
Beiträge: 7
Registriert: Fr 22. Jul 2011, 12:58
Wohnort: USA

Beitragvon Evangelina » So 14. Aug 2011, 16:11

Die Anzeige ist weiterhin aktuell, nur fuer den Fall, dass Interesse besteht.
Evangelina
 
Beiträge: 7
Registriert: Fr 22. Jul 2011, 12:58
Wohnort: USA

Beitragvon Evangelina » Di 13. Sep 2011, 15:02

Es gibt neue Studien, die GANZ Madrid einschliessen, es gibt KEINE Postleitzahlenbegrenzung und es werden auch Teilnehmer in Barcelona gesucht. Beide Staedte mit Einzugsgebiet von 30 km.
Evangelina
 
Beiträge: 7
Registriert: Fr 22. Jul 2011, 12:58
Wohnort: USA

Beitragvon Evangelina » Do 20. Okt 2011, 14:12

Falls es noch jemanden interessiert, es werden immer noch sehr dringend neue Teilnehmer in Madrid und Barcelona gebraucht.

Der Bonusshop ist unter www.qensio-panel.com/shop einzusehen.

Das Team kann jederzeit kontaktiert werden.

E-mail: u.vinh@qensio.com


Gruss, Undine
Evangelina
 
Beiträge: 7
Registriert: Fr 22. Jul 2011, 12:58
Wohnort: USA

Beitragvon Constanze » Do 20. Okt 2011, 14:18

Sorry, aber stell dir nur mal vor, es interessiert vielleicht niemanden. Wie oft willst du dann diesen Thread noch hochholen und Selbstgespräche führen? Ich habe auch schon Threads von mir gelöscht, wenn keine Antworten kamen und es offensichtlich keine Sau....

Nix für ungut.

:roll:

Ach so, bevor es die Moderation sagt: Ich glaube, die wollen nicht, dass man hier Mail-Adressen postet.
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du. (Mahatma Gandhi)
Benutzeravatar
Constanze
 
Beiträge: 5474
Registriert: So 20. Jan 2008, 12:44
Wohnort: Fráncfort del Meno (alemana)

Beitragvon janini » Do 20. Okt 2011, 17:25

Constanze hat geschrieben:Sorry, aber stell dir nur mal vor, es interessiert vielleicht niemanden. Wie oft willst du dann diesen Thread noch hochholen und Selbstgespräche führen? Ich habe auch schon Threads von mir gelöscht, wenn keine Antworten kamen und es offensichtlich keine Sau....

Nix für ungut.

:roll:

Ach so, bevor es die Moderation sagt: Ich glaube, die wollen nicht, dass man hier Mail-Adressen postet.

Liebe Constanze,

woher weißt du denn wie viel Rückmeldungen die Firma Qensio über dieses Post erhalten hat? Vielleicht interessiert es doch jemanden? Zugegeben, effektiver wäre sicherlich die Schaltung einer Anzeige.

Noch etwas zum Thema "Angabe der E-Mail Adresse in einem Post". Grundsätzlich kann hier jeder persönliche Daten veröffentlichen. Wir sind aber so freundlich und weisen Nutzer darauf hin, dass persönliche Daten in einem Post von allen Suchmaschinen gefunden werden können. Sind diese Daten einmal indexiert, besteht von unserer Seite keine Möglichkeit mehr diese Daten aus dem Internet zu entfernen.
Im obigen Fall ist die Verbreitung des Angebots eventuell sogar erwünscht.

Man könnte ich höchstens darüber beschweren, dass es sich um eine kommerzielle Anzeige handelt, denn die Fa. Qensio macht dieses Marktforschungsprojekt sicher nicht umsonst.

Gruß

janini
-------------------------------------------------------------------------------
www.myjmk.com | your Spanish / German online dictionary
-------------------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
janini
Site Admin
 
Beiträge: 1626
Registriert: Fr 26. Dez 2003, 01:27
Wohnort: München, Germany

Beitragvon Constanze » Di 25. Okt 2011, 08:21

janini hat geschrieben:woher weißt du denn wie viel Rückmeldungen die Firma Qensio über dieses Post erhalten hat?

Weiß ich natürlich nicht, interessiert mich auch nicht, und ich habe auch nirgends behauptet, dass ich es weiß.

janini hat geschrieben:Vielleicht interessiert es doch jemanden?

Denkbar. Aber dann wäre es wohl nicht nötig, den Thread alle paar Wochen "wiederzubeleben". Wenn der Thread so wichtig ist, kann die Moderation ihn ja auch oben festtackern.

janini hat geschrieben:Zugegeben, effektiver wäre sicherlich die Schaltung einer Anzeige.

Finde ich auch.

janini hat geschrieben:Noch etwas zum Thema "Angabe der E-Mail Adresse in einem Post". Grundsätzlich kann hier jeder persönliche Daten veröffentlichen.
Wir sind aber so freundlich und weisen Nutzer darauf hin, dass persönliche Daten in einem Post von allen Suchmaschinen gefunden werden können. Sind diese Daten einmal indexiert, besteht von unserer Seite keine Möglichkeit mehr diese Daten aus dem Internet zu entfernen.
Im obigen Fall ist die Verbreitung des Angebots eventuell sogar erwünscht.

In der Tat sehr freundlich, doch denke ich, dass es jedem selbst überlassen bleiben sollte, ob er mit Viagra-Werbung zugespammt werden möchte oder im Internet gefunden werden möchte oder nicht. Da ist es dann nicht nötig, die persönlichen Daten seitens der Moderation zu löschen, wie es schon mehr als einmal der Fall war. Hinweis würde genügen.

janini hat geschrieben:Man könnte sich höchstens darüber beschweren, dass es sich um eine kommerzielle Anzeige handelt, denn die Fa. Qensio macht dieses Marktforschungsprojekt sicher nicht umsonst.

Ja, das könnte man, zumal es sich um eine kommerzielle Anzeige eines Mitglieds handelt, das sich eigens zu diesem Zweck hier angemeldet hat und sonst keinerlei Beitrag zu diesem Sprachforum leistet. Wohingegen sehr aktive und altverdiente Mitglieder schon mal freundlich darauf hingewiesen werden, dass kommerzielle Links bestenfalls in der Signatur anzubringen sind und nach Eigenwerbung riechende Posts sonst kommentarlos und unverzüglich entfernt werden.

Das ist wieder mal eine recht willkürliche Auslegung der Nutzungsbestimmungen:

4. Beiträge mit primärem Zweck zur Werbung für eine bestimmtes Produkt oder für eine Dienstleistung sind nicht gestattet und werden gelöscht. Es ist aber erlaubt, einen Link (z.B. auf die eigene Webseite oder auf angebotene Dienste im Internet) in der Signatur oder im eigenen Profil zu hinterlegen (siehe dazu auch Erläuterungen weiter unten).

Ich beschwere mich nicht, aber wundern darf man sich noch. Vielleicht fließt hier ja Geld. Denkbar. Wenn sich aber jeder so aus den Nutzungsbestimmungen rauskaufen wollte, wäre das Forum bald eine einzige Werbeplattform. Und das fände ich nicht gut.
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du. (Mahatma Gandhi)
Benutzeravatar
Constanze
 
Beiträge: 5474
Registriert: So 20. Jan 2008, 12:44
Wohnort: Fráncfort del Meno (alemana)

Beitragvon Evangelina » Di 20. Mär 2012, 20:37

Nur zur Info, ich hatte vor meinem ersten post bei dem administrator nachgefragt, ob ich wegen Poststudien fragen darf und habe das okay bekommen.
Und nur weil im Forum niemand drauf geantwortet hat, heisst es nicht, dass ich nicht ueber die E-mail kontaktiert wurde und dass sich nicht viele Leute angemeldet haben. Man sollte nicht so schnell Schluesse ziehen, wenn man nicht alle Fakten kennt.

Zu diesem Anliegen wurde gerade ein neuer Thread eröffnet. Da es aber sinnvoller ist, nur einen Thread dazu zu haben, folgt der Text jetzt hier im Anschluss; der neue Thread wurde gelöscht. (21.03.2012 Inlinerin)

    Die Muenchner Firma QENSIO ist ein unabhaengiges Marktforschungsinstitut und fuehrt im Auftrag der "Deutsche Post GM" internationale Brieflaufzeit-und Qualitaetsmessungen anhand von Testbriefen, Einschreibebriefen etc. durch.

    Die neuen Studien brauchen Teilnehmer in Spanien, in den folgenden Staedten:

    Barcelona
    Madrid
    Valencia
    Seville
    Bilbao
    Granada
    La Coruna
    Santiago de Compostela

    Sie wohnen in einer dieser Staedte, sind mindestens 18 Jahre alt und der deutschen und englischen Sprache maechtig?

    Das sind die Mindestvorraussetzungen, neben der Bereitschaft, zuverlaessig und regelmaessig den Brieferhalt von Testbriefen aus aller Welt zu erhalten.
    Der Arbeitsaufwand fuer den Teilnehmer beschraenkt sich auf 10 Minuten pro Woche am PC und wird mit Punkten verguetet, die gesammelt und im Qensio Panel-Shop in attraktive Praemien wie amazon Gutscheine, Cd's etc. eingeloest werden koennen.

    Teilnehmer sollten bereits sein mindestens drei Monate an den Messungen teilnehmen zu koennen. Langzeitteilnahme ist ebenfalls moeglich und sehr willkommen.

    Sie finden viele Hinweise zur Studienteilnahme unter http://www.qensio-panel.biz/home/FAQ.aspx

    Weitere Fragen beantworten wir gerne. Bitte richten Sie diese an:

    QENSIO Qualitaetsmessungen
    Isareckstr. 50
    81673 Muenchen
    GERMANY

    TEL: +49 (0) 89-4545-2990
    FAX: +49 (0) 89-4545-2991

    E-mail: u.vinh@qensio.com
    website: www.qensio-panel.biz
Evangelina
 
Beiträge: 7
Registriert: Fr 22. Jul 2011, 12:58
Wohnort: USA

Beitragvon Evangelina » Do 12. Apr 2012, 16:54

@ Inlinerin,

vielen Dank.
Evangelina
 
Beiträge: 7
Registriert: Fr 22. Jul 2011, 12:58
Wohnort: USA


Zurück zu Jobbörse | bolsa de trabajo

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron