BW- Bahnreisen

Reiseinformationen | información de viajes

Moderatoren: Inlinerin, mecmar

BW- Bahnreisen

Beitragvon acholao » Di 30. Sep 2008, 18:19

Hallo,
Ich werde wegen meines Studiums viel pendeln. Das Problem ist nun, ich habe nur sehr selten die Bahn benutzt und jetzt muss ich das machen.
Ich wollte fragen, diejenigen die zur Arbeit oder Studium auch pendel, WIE macht ihr ohne Internet um Verbindungen u.s.w zu finden?
Zum B. wenn es keine große Verbindung gibt und ich mitten in der Pampa bin, wie könnte ich Verbindungen suchen? Gibt es ausgedruckte Pläne, die ich von der Bahn bekommen könnte? Oder sollte ich einfach jede Verbindung auswendig "lernen", die nach meinen Zielen führen?
Ich habe natürlich kein iphone oder solche Krimskrams.
Danke im Voraus für jede Antwort.
Saludos,
acholao
acholao
 
Beiträge: 29
Registriert: Di 30. Sep 2008, 17:55
Wohnort: BW // Muttersprache: Spanisch (Südamerika)

Re: BW- Bahn reisen

Beitragvon Ruhri » Di 30. Sep 2008, 19:34

Hola Acholao,
acholao hat geschrieben:WIE macht ihr ohne Internet um Verbindungen u.s.w zu finden?
als erstes: Ich kann mir kaum vorstellen, dass Du an der Hochschule keinen Internetzugang hast. Das sollte wirklich keine Problem sein.

Aber zu Deiner Frage: Zumindest an den größeren Bahnhöfen ist ein Automat, mit dem Du Dir alle Verbindungen anzeigen lassen kannst. Ich stand letztens davor und daneben ausgesprochen freundliches und gut aussehendes Bahnpersonal, das mir alles erklärt hat. Der Automat kann auch drucken, und die Verbindungen werden ja auch nicht ständig geändert.

acholao hat geschrieben:Zum B. wenn es keine große Verbindung gibt und ich mitten in der Pampa bin, wie könnte ich Verbindungen suchen?
Zunächst einmal würde ich mich schon auf diese Eventualität einstellen, und vorher die in Frage kommenden Verbindungen heraussuchen und ausdrucken.
Falls Du tatsächlich öfters in der Pampa bist und es vorher nicht weißt, dann kannst Du auch noch das gute alte Kursbuch kaufen. Ich habe nicht gehört, dass es das nicht mehr gibt.

Adiós,
Ruhri.

EDIT: Mehrere Fehlerchen korrigiert (ein Komma zu viel, ein falsches Wort und ein "das" statt "dass"). Sonst noch was?

@Inlinerin: Klasse Link. DANKE!
@Acholao: Ich habe gestern gar nicht so genau geschaut. Auch von mir mein herzliches Willkommen im Forum - ¡bienvenido! (falls ich das O am Ende Deines Benutzernamens richtig interpretiere, sonst ¡bienvenida!). ':wink:'
Zuletzt geändert von Ruhri am Mi 1. Okt 2008, 11:52, insgesamt 2-mal geändert.
>>> Aprendo español. ¡Corrígeme, por favor! <<<
Benutzeravatar
Ruhri
 
Beiträge: 1316
Registriert: Fr 17. Feb 2006, 09:51
Wohnort: Westfalia / Alemania • Lengua materna: alemán • Tengo muy pocos conocimientos de español.

Re: BW- Bahn reisen

Beitragvon Inlinerin » Di 30. Sep 2008, 19:39

Ruhri hat geschrieben:... kannst Du auch noch das gute alte Kursbuch kaufen. Ich habe nicht gehört, das es das nicht mehr gibt.

Oder Dir hier die Verbindungen heraussuchen und ausdrucken, die Dich interessieren.

Eine andere gute Möglichkeit, zumindest von und nach größeren Städten, sind die Mitfahrgelegenheiten. Als Fahrerin und auch als Mitfahrerin habe ich damit bisher immer sehr gute Erfahrungen gemacht.

Und herzlich willkommen im Forum, acholao! Bild
Saludos, Inlinerin
"Das Leben ist das, was wir erinnern und wie wir erinnern, um davon zu erzählen." (Gabriel García Márquez)
Benutzeravatar
Inlinerin
 
Beiträge: 13136
Registriert: Mi 15. Feb 2006, 14:05
Wohnort: Berlin, Muttersprache deutsch, Arbeitssprachen spanisch und französisch

Re: BW- Bahnreisen

Beitragvon EvitaDinamita » Di 30. Sep 2008, 20:08

acholao hat geschrieben:WIE macht ihr ohne Internet um Verbindungen u.s.w zu finden?(...)
Gibt es ausgedruckte Pläne, die ich von der Bahn bekommen könnte?

¡Hola, Acholao! Sí, hay impresos gratuitos de las líneas de trenes alemanes. En la mayoría de las estaciones, por lo menos en las estaciones centrales, puedes pedir en ventanilla o hay en expositores planes de la mayoría de las líneas –las que no haya es que se han agotado– :lol:, entre la estación en que te encuentres y las ciudades finales o destinos a los que se dirijan. Si buscas pueblos entre medio tienes que conocer la estación de cabecera o estaciones más importantes para saber donde buscar pero eso también lo encuentras en los tablones de las estaciones. Por lo menos en la estación central de Múnich y de otras ciudades importantes, en algunas estaciones de pueblos cercanos a Múnich los he visto. Son papelitos pequeños muy finos en blanco y negro con los horarios de las líneas. Se actualizan una vez al año o así.
Benutzeravatar
EvitaDinamita
 
Beiträge: 5694
Registriert: Di 11. Apr 2006, 21:01
Wohnort: München (D). Originaria de Málaga, Andalucía, España, Europa, La Tierra, El Universo

Beitragvon nifufa » Mi 1. Okt 2008, 09:50

Hola Acholao:

Lo que EvitaD describe es un folleto que se llama Städteverbindungen. Pídelo en tu estación de salida y mira el índice para saber si salen tu destinos más frecuentes. Esta publicación vale para ciudades medianas de aproximadamente 50 mil habitantes como mínimo con destinos de todo el país. Demás, hay hojas informativas de horarios para un solo destino. Tanto el folleto como hojas informativas son gratis.

Espero que te sirva.

Saluditos
Por favor, corregidme, a fin de que pueda aprender. ¡Gracias!
Bitte korrigiert mich, damit ich etwas lerne. Danke!
nifufa
 
Beiträge: 781
Registriert: Do 6. Apr 2006, 12:01
Wohnort: RU*lengua materna alemán

Beitragvon acholao » Do 2. Okt 2008, 09:29

Ich danke euch.
Der erste Tag war schon von Verspätungen und nicht erreichte Züge geprägt. Trotzdem waren einige Tipps von euch echt hilfreich. Ich habe diese "folletos" gefunden und mit den, sag mal so, kann ich was anfangen.
Saludos,

acholao
acholao
 
Beiträge: 29
Registriert: Di 30. Sep 2008, 17:55
Wohnort: BW // Muttersprache: Spanisch (Südamerika)

Beitragvon BK » Do 2. Okt 2008, 15:46

Acholao, ¿y dices que tu lengua meterna es el español?

Escribes tan bien en alemán como un nativo.
Benutzeravatar
BK
 
Beiträge: 1211
Registriert: Do 20. Okt 2005, 23:05
Wohnort: México; Lengua Materna: Español; Sexo Masculino

Beitragvon bonanna » Sa 15. Jan 2011, 15:23

Ich kann Mitfahrgelegenheiten ebenfalls empfehlen, dort lernt man auch meistens recht interessante Leute kennen und man kommt preisgünstiger von A nach B :) Dabei hatte mal ein Fahrerer eine gute Idee und empfahl mir die empfohlene und gut schmeckende E-Zigarette
Zuletzt geändert von bonanna am Di 25. Jan 2011, 14:40, insgesamt 2-mal geändert.
bonanna
 
Beiträge: 2
Registriert: Fr 7. Jan 2011, 14:27

Beitragvon spanishpeter » Di 18. Jan 2011, 21:09

Wobei die Leute dann auch schonmal gut nerven können und bei einer längeren Fahrt kann das anstrengend sein :-)
spanishpeter
 
Beiträge: 4
Registriert: Do 6. Jan 2011, 08:45

Beitragvon Inlinerin » Di 15. Mär 2011, 20:48

Meikesie hat geschrieben:im grunde hat eigentlich nur der fahrer so richtig etwas von einer mitfahrgelegenheit...

Ist das jetzt die Meinung einer Fahrerin oder einer Mitfahrerin? Bild
Saludos, Inlinerin
"Das Leben ist das, was wir erinnern und wie wir erinnern, um davon zu erzählen." (Gabriel García Márquez)
Benutzeravatar
Inlinerin
 
Beiträge: 13136
Registriert: Mi 15. Feb 2006, 14:05
Wohnort: Berlin, Muttersprache deutsch, Arbeitssprachen spanisch und französisch


Zurück zu Reisen | viajes

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron