Flug von Norddeutschland nach Teneriffa

Reiseinformationen | información de viajes

Moderatoren: Inlinerin, mecmar

Flug von Norddeutschland nach Teneriffa

Beitragvon Nicki » Mi 27. Mai 2009, 20:36

Hallo zusammen,

ich suche im Herbst einen Flug nach Teneriffa, am besten von Bremen, Hamburg oder Hannover. Nun hab ich aber keine Ahnung, welcher der drei Flughäfen auf Teneriffa am besten ist, es soll dann nämlich mit der Fähre weiter nach La Gomera gehen :)

Ich habe natürlich schon auf den üblichen Reiseseiten gesucht, aber es scheint kaum Direktflüge zu geben. Kennt sich jemand von euch damit aus? Ich möchte ja nicht Tage mit An- und Abreise verbringen.

Danke und viele Grüße

Nicki

EDIT: Habe bei Airberlin jetzt doch Direktflüge gefunden, finde die mit gut 400 Euro allerdings recht teuer, ist das normal?
Shoot for the moon, even if you miss it you'll still be among the stars!
Nicki
 
Beiträge: 199
Registriert: Fr 28. Okt 2005, 18:05
Wohnort: Leider nicht mehr Barcelona, sondern Norddeutschland

Re: Flug von Norddeutschland nach Teneriffa

Beitragvon Bimbache » Do 28. Mai 2009, 11:48

Nicki hat geschrieben:Hallo zusammen,

ich suche im Herbst einen Flug nach Teneriffa, am besten von Bremen, Hamburg oder Hannover. Nun hab ich aber keine Ahnung, welcher der drei Flughäfen auf Teneriffa am besten ist, es soll dann nämlich mit der Fähre weiter nach La Gomera gehen :)

Ich habe natürlich schon auf den üblichen Reiseseiten gesucht, aber es scheint kaum Direktflüge zu geben. Kennt sich jemand von euch damit aus? Ich möchte ja nicht Tage mit An- und Abreise verbringen.

Danke und viele Grüße

Nicki

EDIT: Habe bei Airberlin jetzt doch Direktflüge gefunden, finde die mit gut 400 Euro allerdings recht teuer, ist das normal?


Hallo Nicki,

auf Tenerife gibt es zwei Flughäfen. Los Rodeos im Norden, der praktisch nur noch von innerkanarischen bezw. innerspanischen Linien angeflogen wird. Tenerife Reina Sofía, der Großflughafen im Süden, der von AirBerlin,
Condor, Tuifly usw. angeflogen wird. Wenn du mit der Fähre von Los Cristianos rüber nach La Gomera willst, kommt ohnehin nur Reina Sofía infrage. Vom Flughafen zur Anlegestelle der Fähre sind es knapp 30 Minuten mit dem Taxi. Kosten ca.20 €.

Die Flugpreise sind ein Kapitel für sich. Da hilft nur suchen, weil diese Preise eine große Schwankungsbreite haben.

Gruß
Bimbache
Tantas lenguas hables, tantas veces eres humano. (Proverbio checo)
Benutzeravatar
Bimbache
 
Beiträge: 913
Registriert: Do 2. Mär 2006, 07:49
Wohnort: Alemania, Raum Freiburg.Lengua materna:alemán

Beitragvon Nicki » Sa 30. Mai 2009, 20:19

Danke für die Hinweise, auf den Internetseiten sah es so aus, als gäbe es 3 verschiedene Flughäfen. Aber vielleicht war der eine (ohne Zusatz) auch nur der "Oberbegriff" für die anderen beiden :?: Jetzt muss ich wenigstens nicht mehr alle drei hintereinander auswählen :)

Naja, ich werd mal weitersuchen und hoffen dass es tatsächlich klappt :)

Noch eine Frage:

Gibt es auf La Gomera die Möglichkeit, Fahrräder zu leihen und Touren zu machen? Gerne auch bergauf/bergab. Ich habe bisher nur Hinweise auf Wanderungen gefunden.

Danke und frohe Pfingsten

Nicki
Shoot for the moon, even if you miss it you'll still be among the stars!
Nicki
 
Beiträge: 199
Registriert: Fr 28. Okt 2005, 18:05
Wohnort: Leider nicht mehr Barcelona, sondern Norddeutschland

Beitragvon Bimbache » So 31. Mai 2009, 11:49

Nicki escribió:

"Gibt es auf La Gomera die Möglichkeit, Fahrräder zu leihen und Touren zu machen? Gerne auch bergauf/bergab. Ich habe bisher nur Hinweise auf Wanderungen gefunden."

Hallo Nicki,

La Gomera ist extrem zerklüftet. Es ist deshalb schwer vorstellbar, dass dort
ein/e Sportler/in auf einem Mountainbike herumkurvt. Es sei denn, sie/er wäre Profi. Deshalb dürfte es auch keinen gewerbmäßigen Fahrradverleih geben.

Du kannst jedoch auf dem deutschsprachigen La Gomera-Forum
www.e-gomera.de eine entsprechende Frage stellen. Vielleicht ist eine dort wohnende Privatperson bereit, dir ein Fahrrad zu leihen.

La Gomera ist ebenso wie die Nachbarinseln La Palma und El Hierro ein sehr empfehlenswertes Wanderparadies.

In den Flugplänen der deutschen Ferienflieger wird der Großflughafen Reina Sofía meistens als "Teneriffa-Süd" angegeben.

Gruß
Bimbache
Tantas lenguas hables, tantas veces eres humano. (Proverbio checo)
Benutzeravatar
Bimbache
 
Beiträge: 913
Registriert: Do 2. Mär 2006, 07:49
Wohnort: Alemania, Raum Freiburg.Lengua materna:alemán

Beitragvon Nicki » So 31. Mai 2009, 17:12

La Gomera ist extrem zerklüftet. Es ist deshalb schwer vorstellbar, dass dort
ein/e Sportler/in auf einem Mountainbike herumkurvt. Es sei denn, sie/er wäre Profi.


OK, ich bin weder Profi noch lebensmüde, da such ich mir dann doch lieber andere Aktivitäten :lol:

Vielen lieben Dank noch mal

Nicki
Shoot for the moon, even if you miss it you'll still be among the stars!
Nicki
 
Beiträge: 199
Registriert: Fr 28. Okt 2005, 18:05
Wohnort: Leider nicht mehr Barcelona, sondern Norddeutschland

Beitragvon rubyredps » Mo 1. Jun 2009, 09:04

Hallo Nicki,

als ich das letzte mal auf La Gomera war, so ungefähr vor 4 Jahren, konnte man Fahrräder ausleihen, ich erinnere mich nur nicht mehr, wo genau. War auf jeden Fall in Valle Gran Rey.

Viel Spass und grüss mir die Insel.
Liebe Grüsse
Petra

Edit: Na bitte, da ist doch schon mal was...
http://www.bike-station-gomera.com/
La posibilidad de realizar un sueño es lo que hace que la vida sea interesante. Paulo Coelho
rubyredps
 
Beiträge: 1483
Registriert: Fr 23. Dez 2005, 08:00
Wohnort: Madrid, weiblich, Muttersprache Deutsch

Beitragvon ukorre1 » Mi 17. Jun 2009, 12:28

Für Flüge nach Teneriffa gibt es hier auch noch ein paar Infos: http://fly.de/flug-teneriffa.html. Vielleicht ist da was hilfreiches dabei?!
ukorre1
 
Beiträge: 1
Registriert: Di 16. Jun 2009, 15:08

Beitragvon Nicki » Fr 31. Jul 2009, 01:01

Hallo zusammen!

Danke für die bisherigen nützlichen Tipps, langsam wird es konkreter, jetzt gibt es nur noch Zweifel wegen des Rückflugs. Der geht nämlich um ca. halb 11 Uhr morgens von Teneriffa-Süd und die Frage ist, ob man das bequem mit Fähre und so schaffen kann. Eigentlich sieht es so aus, als ob das durchaus möglich ist, aber hat jemand von euch da Erfahrung mit? Passiert es oft, dass Fähren aufgrund von starkem Wind oder sonstigem schlechten Wetter ausfallen? Wie verlässlich sind die angegebenen Fahrzeiten?

Soweit ich weiß, liegt unsere Unterkunft im Valle Gran Rey, also scheint der "Benchi-Express" die beste Lösung zu sein. Hier meine bisherigen Quellen:
http://www.gomera.de/faehre.htm
http://www.lagomera.de/f-plan01.htm

Sollten wir lieber eine Übernachtung auf Teneriffa einplanen?

Danke und viele Grüße

Nicki
Shoot for the moon, even if you miss it you'll still be among the stars!
Nicki
 
Beiträge: 199
Registriert: Fr 28. Okt 2005, 18:05
Wohnort: Leider nicht mehr Barcelona, sondern Norddeutschland

Beitragvon rubyredps » Fr 31. Jul 2009, 09:37

Hallo Nicki, ich würde auf Nummer Sicher gehen und die letzte Nacht in Teneriffa verbringen. Mir ist es einmal passiert, dass die kleine Fähre nicht fuhr wegen zu starkem Wind. Wir haben uns dann zu viert ein Taxi geteilt und sind nach San Sebastian gefahren. Die grosse Fähre nach Teneriffa fuhr. Mit den Fähren hat sich ja in den letzten Jahren viel verändert, aber die kleine Schnellfähre ist auf jeden Fall sehr wetterabhängig.

Viele Grüsse und viel Spass
Petra
La posibilidad de realizar un sueño es lo que hace que la vida sea interesante. Paulo Coelho
rubyredps
 
Beiträge: 1483
Registriert: Fr 23. Dez 2005, 08:00
Wohnort: Madrid, weiblich, Muttersprache Deutsch

Flüge nach Teneriffa

Beitragvon hugom77 » Do 8. Okt 2009, 17:56

Scheinbar muss man aber für den Flug von Hannover nach Teneriffa zweimal umsteigen. Guck mal bei www.trabber.de
http://www.trabber.de/search?id=1976838 ... 1784641659
Grüsse
hugom77
 
Beiträge: 2
Registriert: Di 29. Sep 2009, 21:09

Beitragvon Nicki » Do 8. Okt 2009, 18:22

Scheinbar muss man aber für den Flug von Hannover nach Teneriffa zweimal umsteigen.


Hallo,

wir haben zum Glück Direktflüge ab/bis Bremen bei airberlin gefunden. Alles andere war eben mit Umsteigen, längerer Anfahrt zum Flughafen und deutlich teurer (teilweise zweitausend Euro :shock: ).

Viele Grüße

Nicki (in Urlaubsstimmung :lol: )
Shoot for the moon, even if you miss it you'll still be among the stars!
Nicki
 
Beiträge: 199
Registriert: Fr 28. Okt 2005, 18:05
Wohnort: Leider nicht mehr Barcelona, sondern Norddeutschland

Re: Flüge nach Teneriffa

Beitragvon Inlinerin » Mo 12. Okt 2009, 22:37

Hallo hugom77, Bild willkommen im Forum!

hugom77 hat geschrieben:Scheinbar muss man aber für den Flug von Hannover nach Teneriffa zweimal umsteigen.

Scheinbar oder nicht doch eher anscheinend? :wink: --> Link
Saludos, Inlinerin
"Das Leben ist das, was wir erinnern und wie wir erinnern, um davon zu erzählen." (Gabriel García Márquez)
Benutzeravatar
Inlinerin
 
Beiträge: 13136
Registriert: Mi 15. Feb 2006, 14:05
Wohnort: Berlin, Muttersprache deutsch, Arbeitssprachen spanisch und französisch

Beitragvon hugom77 » So 15. Nov 2009, 20:00

Inlinerin, da hast Du wohl völlig recht. Vielen Dank für den Hinweis!
Grüsse
hugom77
 
Beiträge: 2
Registriert: Di 29. Sep 2009, 21:09


Zurück zu Reisen | viajes

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast