Auswanderer, von Spanien zurück ins Heimatland

Hier könnt ihr Dinge suchen und anbieten | Aquí podéis buscar y ofrecer cosas

Moderatoren: Inlinerin, mecmar

Auswanderer, von Spanien zurück ins Heimatland

Beitragvon steffiw » Di 7. Sep 2010, 14:13

Hallo!
ich könnte Hilfe gebrauchen!
Ich schreibe derzeit meine Facharbeit mit dem Thema „Emigración a España“.

Dabei schreibe ich über die Einwanderer aus Marokko und LA. Mein Hauptteil ist dann über mein Cousin, der von Deutschland nach Spanien ausgewandert ist.

Ich würde gern auch noch einen Teil darüber schreiben, dass es auch Menschen gibt, die nach dem Auswandern auch wieder zurück nach Deutschland bzw. ihr Heimatland kommen und welche Beweggründe diese Menschen haben.

Kann mir da jemand helfen der schon aus- und wieder zurück gewandert ist und mir ein paar Fragen beantworten würde?

Vielen Dank schon mal im Voraus
steffiw
 
Beiträge: 2
Registriert: Mo 6. Sep 2010, 19:38

Re: Auswanderer, von Spanien zurück ins Heimatland

Beitragvon Inlinerin » Mi 8. Sep 2010, 20:46

steffiw hat geschrieben:... der schon aus- und wieder zurück gewandert ist

Hallo steffiw,
willkommen im Forum!

Glaubst Du, es gibt tatsächlich Leute, die zu Fuß wieder zurück nach Deutschland kommen? :roll:
Saludos, Inlinerin
"Das Leben ist das, was wir erinnern und wie wir erinnern, um davon zu erzählen." (Gabriel García Márquez)
Benutzeravatar
Inlinerin
 
Beiträge: 13136
Registriert: Mi 15. Feb 2006, 14:05
Wohnort: Berlin, Muttersprache deutsch, Arbeitssprachen spanisch und französisch

Beitragvon Artanenca » Do 9. Sep 2010, 07:51

Hallo Steffi

....so ist das leider hier im Forum: Man erlaubt sich einen kleinen Fehler und schon bekommt man eine völlig deplazierte Antwort (s.o.).
Gerade wenn jemand das erste mal etwas schreibt, ist das sicherlich nicht erbaulich und trägt nicht dazu bei, dass mehr Leute sich hier beteiligen.
-Was ich persönlich schade finde, da das Forum sehr hilfreich sein kann und ist.
Zu deiner eigentlichen Frage: ich habe genau das getan (Aus- und Zurückgewandert - ...und nein, nicht zu Fuß) und kann Dir gerne Fragen dazu beantworten.

saludos,
artanenca
Artanenca
 
Beiträge: 25
Registriert: Do 20. Sep 2007, 09:46
Wohnort: Artà, Mallorca

Beitragvon Deidon » Do 9. Sep 2010, 09:13

Artanenca,

Von Deu. nach Spa?

Wie war das? Es wäre interessant darüber zu erfahren. Ich denke auch manchmal wie es wäre, zurück zu kommen...

Wie lange warst du wo?
Benutzeravatar
Deidon
 
Beiträge: 614
Registriert: Fr 7. Dez 2007, 13:33
Wohnort: Siegen

Beitragvon Artanenca » Do 9. Sep 2010, 09:21

Hallo Deidon,

bei mir war es anders herum: Von Deutschland aus 20 Jahre in Spanien und dann vor ca. 1 Jahr wieder zurück nach Deutschland.
Es ist auf jeden Fall gewöhnungsbedürftig, nehme ich an - egal ob von D nach E oder anders herum.

saludos,
artaneca
Artanenca
 
Beiträge: 25
Registriert: Do 20. Sep 2007, 09:46
Wohnort: Artà, Mallorca

Beitragvon Deidon » Do 9. Sep 2010, 09:42

Das ist klar. Mich interesieren die Details, da ich manchmal darüber nachdenke, in "trockenere" Gebiete um zu siedeln...

Aber naja, du musst ja nicht ins Detais gehen, die Schwierigkeiten kann man sich fast denken.
Benutzeravatar
Deidon
 
Beiträge: 614
Registriert: Fr 7. Dez 2007, 13:33
Wohnort: Siegen

Beitragvon chipie » Mo 13. Sep 2010, 09:18

Hallo zusammen,

obwohl ich leider inhaltlich nichts zu steffiw.'s Anliegen beitragen kann, will ich es mir diesmal einfach nicht verkneifen, meinen Unmut über die absolut dämliche Frage unserer Moderatorin zu äußern. Mal ernsthaft nachgefragt: was soll das???
Es verwundert mich, dass unter den zahlreichen Mitgliedern/Benutzern des Forums, die den Beitrag angeklickt haben, nicht mehr sind, die dazu etwas schreiben. Aber vermutlich denken sie sich ihren Teil und wissen, dass es "eh" nichts bringt...

Ich wünsche steffiw, dass ihr die Facharbeit trotz der nicht ganz korrekten Formulierung gut gelingt! :wink:

Saludos, Chipie
Benutzeravatar
chipie
 
Beiträge: 46
Registriert: Mo 6. Feb 2006, 11:22
Wohnort: Krefeld, D;

Beitragvon Constanze » Mo 13. Sep 2010, 09:26

chipie hat geschrieben:Es verwundert mich, dass unter den zahlreichen Mitgliedern/Benutzern des Forums, die den Beitrag angeklickt haben, nicht mehr sind, die dazu etwas schreiben. Aber vermutlich denken sie sich ihren Teil und wissen, dass es "eh" nichts bringt...

So ist es, chipie. Es bringt nichts, außer höchstens noch Ärger, und zwar für einen selbst.

LG
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du. (Mahatma Gandhi)
Benutzeravatar
Constanze
 
Beiträge: 5474
Registriert: So 20. Jan 2008, 12:44
Wohnort: Fráncfort del Meno (alemana)

Beitragvon steffiw » Mo 20. Sep 2010, 13:44

ja, ich muss sagen ich war etwas überrascht eine solche begrüßung zu bekommen ^^ natürlich meine ich nicht zu Fuß gewandert sondern zurück gezogen (besser?)

aber ich bin sehr froh, dass Artanenca mir helfen kann und WILL :)
danke!
ich werde mich über eine PM bei dir melden

steffi
steffiw
 
Beiträge: 2
Registriert: Mo 6. Sep 2010, 19:38

Beitragvon Inlinerin » Mo 20. Sep 2010, 20:50

steffiw hat geschrieben:natürlich meine ich nicht zu Fuß gewandert sondern zurück gezogen (besser?)

Hallo steffiw,

nicht wirklich, denn auch das schreibt sich laut Duden zusammen:
    zurückziehen
    zu|rück|zie|hen <unr. V.>: 1. <hat> a) wieder an den Ausgangspunkt, an seinen [früheren] Platz ...

Missgriffe bei der Zusammen- und Getrenntschreibung können - wie man an Deinem Beispiel vom Zurückwandern gut sieht - leicht zu Missverständnissen führen. Darauf wollte ich mit meiner Frage aufmerksam machen. Vielleicht wäre das in Kombination mit einem :lol: deutlicher geworden?

Noch zu Deiner Information in diesem Zusammenhang:
Als sprachbetontes Forum bemühen wir uns, die Deutsch- oder Spanischlernenden durch korrekte Rechtschreibung in unserer jeweiligen Muttersprache zu unterstützen.
So ist es in unseren Nutzungsbestimmungen nachzulesen --> Link
Saludos, Inlinerin
"Das Leben ist das, was wir erinnern und wie wir erinnern, um davon zu erzählen." (Gabriel García Márquez)
Benutzeravatar
Inlinerin
 
Beiträge: 13136
Registriert: Mi 15. Feb 2006, 14:05
Wohnort: Berlin, Muttersprache deutsch, Arbeitssprachen spanisch und französisch

Beitragvon Mignon1980 » Mo 20. Sep 2010, 23:27

Statt Inlinerin wegen ihrer sicherlich ironisch gemeinten Antwort anzugreifen-hat denn jemand einen Vorschlag für das Gegenteil von "auswandern"? Ich lerne auch gerne immer dazu... :wink:

Sicherlich hätte es glücklichere Formulierungen gegeben, aber nicht jeder Beitrag, der einen Post mal ein wenig auf die Schippe nimmt (nicht mehr und nicht weniger) ist deshalb gleich deplatziert... Inlinerin nimmt ihre Aufgabe hier im Forum nun mal sehr ernst und (frei nach Klaus Wowereit) das ist auch gut so...

Bleiben wir also beim Thema...

Ich war etwas mehr als 2 Jahre in Spanien und 1 Jahr in Mexiko... Könnte eventuell auch in einem Nebensatz etwas zu deinem Anliegen beitragen. Bei Fragen einfach melden...

Schönen Abend noch, der Forumsfriede sei mit euch (Euch?:roll:)!
Benutzeravatar
Mignon1980
 
Beiträge: 100
Registriert: So 23. Apr 2006, 03:00
Wohnort: Stuttgart

Beitragvon Inlinerin » Mi 22. Sep 2010, 07:39

"Im Juni 2004 und im März 2006 wurde das Regelwerk jeweils einer Prüfung unterzogen und abgeändert. Für Verbindungen aus Adverb und Verb gelten vielfach wieder die alten Regeln von vor 1996, d. h., viele Wörter werden jetzt wieder zusammengeschrieben." --> Quelle
Siehe auch -->hier
Für die, denen Getrennt- und Zusammenschreibung Kopfschmerzen bereitet und die dem abhelfen möchten, gibt es hier eine kleine Übung -->Link
Saludos, Inlinerin
"Das Leben ist das, was wir erinnern und wie wir erinnern, um davon zu erzählen." (Gabriel García Márquez)
Benutzeravatar
Inlinerin
 
Beiträge: 13136
Registriert: Mi 15. Feb 2006, 14:05
Wohnort: Berlin, Muttersprache deutsch, Arbeitssprachen spanisch und französisch

Beitragvon bwprius » Mi 22. Sep 2010, 08:37

Inlinerin hat geschrieben:
steffiw hat geschrieben:... der schon aus- und wieder zurück gewandert ist

Hallo steffiw,
willkommen im Forum!

Glaubst Du, es gibt tatsächlich Leute, die zu Fuß wieder zurück nach Deutschland kommen? :roll:


Inlinerin hat geschrieben:
steffiw hat geschrieben:natürlich meine ich nicht zu Fuß gewandert sondern zurück gezogen (besser?)

Hallo steffiw,

nicht wirklich, denn auch das schreibt sich laut Duden zusammen:
    zurückziehen
    zu|rück|zie|hen <unr. V.>: 1. <hat> a) wieder an den Ausgangspunkt, an seinen [früheren] Platz ...
Missgriffe bei der Zusammen- und Getrenntschreibung können - wie man an Deinem Beispiel vom Zurückwandern gut sieht - leicht zu Missverständnissen führen. Darauf wollte ich mit meiner Frage aufmerksam machen. Vielleicht wäre das in Kombination mit einem :lol: deutlicher geworden?

Noch zu Deiner Information in diesem Zusammenhang:
Als sprachbetontes Forum bemühen wir uns, die Deutsch- oder Spanischlernenden durch korrekte Rechtschreibung in unserer jeweiligen Muttersprache zu unterstützen.
So ist es in unseren Nutzungsbestimmungen nachzulesen --> Link


Inlinerin hat geschrieben:"Im Juni 2004 und im März 2006 wurde das Regelwerk jeweils einer Prüfung unterzogen und abgeändert. Für Verbindungen aus Adverb und Verb gelten vielfach wieder die alten Regeln von vor 1996, d. h., viele Wörter werden jetzt wieder zusammengeschrieben." --> Quelle
Siehe auch -->hier
Für die, denen Getrennt- und Zusammenschreibung Kopfschmerzen bereitet und die dem abhelfen möchten, gibt es hier eine kleine Übung -->Link

Wenn man nix zum Thema des Threads beitragen kann (oder will), prangert man halt pausenlos die Fehler Anderer an.

Irren ist menschlich. Ausnahmen bestätigen die Regel.

Inlinerin hat geschrieben:So ist es in unseren Nutzungsbestimmungen nachzulesen --> Link

Hier oben fehlt übrigens am Ende des Satzes ein Satzzeichen ...

bwprius
Die Erwägung rechtlicher Maßnahmen gegen die Administration wegen vermeintlicher Verleumdung führt zur Sperrung des Users und des Threads, z.B. Constanze => Hier Klicken. Präzedenzfall Inlinerin: Erst Sperrung, dann Moderatorin: Hier Klicken
Benutzeravatar
bwprius
 
Beiträge: 2260
Registriert: Mo 30. Okt 2006, 10:26


Zurück zu Suche.. / Biete..| busco.. / ofrezco..

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron