pegado con moco

Hier könnt ihr Fragen zu Übersetzungen stellen | Aquí podéis hacer preguntas con respecto a traducciones

Moderatoren: Inlinerin, mecmar

Re: pegado con moco

Beitragvon Campanita » Fr 24. Jul 2015, 12:41

atado con alambre = pegado con moco = hingepfuscht = nicht solide gemacht
Wie du kommst gegangen, so wirst du auch empfangen.<-> Man empfängt dich nach dem Gewand und entläßt dich nach dem Verstand.
Campanita
 
Beiträge: 2497
Registriert: Di 10. Jul 2007, 14:21

Re: pegado con moco

Beitragvon Inlinerin » Sa 25. Jul 2015, 21:15

Campanita hat geschrieben:atado con alambre = pegado con moco = hingepfuscht = nicht solide gemacht

In diese Reihe passt dann ja auch - noch salopper: hingerotzt.
Wobei dabei für mich die Nuance des aus-verschiedenen-Teilen-etwas-Zusammenpappens eher verlorengeht. Ich verstehe das Hinpfuschen/Hinrotzen mehr als nachlässiges "Abliefern" einer (mangelhaften) Leistung.

Zusammenschustern fällt mir auch noch ein.
Saludos, Inlinerin
"Das Leben ist das, was wir erinnern und wie wir erinnern, um davon zu erzählen." (Gabriel García Márquez)
Benutzeravatar
Inlinerin
 
Beiträge: 13136
Registriert: Mi 15. Feb 2006, 14:05
Wohnort: Berlin, Muttersprache deutsch, Arbeitssprachen spanisch und französisch

Re: pegado con moco

Beitragvon Campanita » So 26. Jul 2015, 19:51

Campanita hat geschrieben:Na dann, was hältst du von:

zusammengeschustert?

Saluditos.



Ja, hatten wir schon.
Was nur beweist, dass es ein gängiger Ausdruck ist, der für etwas benutzt wird, das ohne große Sorgfalt gemacht wird.
Wie du kommst gegangen, so wirst du auch empfangen.<-> Man empfängt dich nach dem Gewand und entläßt dich nach dem Verstand.
Campanita
 
Beiträge: 2497
Registriert: Di 10. Jul 2007, 14:21

Vorherige

Zurück zu Übersetzungen | traducciones

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste