Forumssuche: Optionen Spanisch/Deutsch

News zum Forum und zum Wörterbuch | Noticias sobre el foro y el diccionario

Moderatoren: Inlinerin, mecmar

Forumssuche: Optionen Spanisch/Deutsch

Beitragvon EvitaDinamita » Di 28. Okt 2008, 10:38

Hallo!

Ich möchte meine Neugier befriedigen, das könnte ich zwar selbst durch Umstellung von Spanisch auf Deutsch lösen, aber es ist schöner, wenn man nicht nur nette und hilfsbereite Menschen findet, sondern auch noch ein Thema zur Diskussion stellt. :lol:

Eine Forumsmoderatorin hat die für mich in letzter Zeit zunehmende Gewohnheit, Titel zu editieren, mit der Begründung, es sei für die nachträgliche Suche im Forum besser, wenn dieses oder jenes Wort im Titel steht:

Sinnvolle Titel bei neuen Treads helfen anderen Usern, die später mal dieselbe Frage haben, über die Forumssuche Hilfe zu bekommen. Und spart uns Moderatoren den Editier-Aufwand...

Me permito añadir la palabra (...) al título de tu hilo por si alguien en el futuro busque -> buscase información sobre este particular a través de_ la búsqueda del foro.

Es útil dar a las preguntas títulos característicos para que se puedan localizar más en adelante a través de la búsqueda del foro.


Meine Frage kommt daher, dass ich diesen Grund bis jetzt nicht verstanden habe, denn ich habe bei mir auf Spanisch in den Suchoptionen nur diese zwei:

Buscar en títulos y texto de los mensjaes
Buscar solamente en el texto de los mensajes


Außer, dass hier ein Tippfehler besteht, frage ich mich, ob sich auf Deutsch oder Englisch die Suche, statt nur auf Text, nur auf Titel beschränken könnte und es einfach auf Spanisch nur Übersetzungs- oder Programmierungsfehler sind, die auf Deutsch nicht vorkommen.

Bis jetzt habe ich immer die erste Option (Text und Titel) ausgewählt und viele Informationen zum jeweiligen Thema (im Titel oder im Text) gefunden. Nur im Titel konnte ich nie suchen, um die Suche einzuengen.

Ich finde es –klar!– sinnvoll, sinnvolle Titel auszuwählen und nicht "Hilfe! Brauche Übersetzung!" aber nicht für die Forumssuche sondern für die Darstellung der Liste der letzten diskutierten Themen und um ein bestimmtes Thema in dieser Liste wieder zu finden.

Mir gefällt es aber nicht besonders, wenn ein von mir ausgewählter und überlegter Titel von jemand anderem, der diese Möglichkeit hat, geändert wird und ich den Grund nicht nachvollziehen kann. Denn auf der Liste macht ein Wort mehr oder weniger nicht viel aus. Und mit der Forumssuche finden man auch die Wörter im Text; es müssen dann nicht alle im Titel stehen.

Wie seht ihr das? Ist es nur bei mir, dass die Titelsuche nicht funktioniert, ist es nur auf Spanisch oder ist es nur eine Freiheit der Moderatorin, an die ich mich gewöhnen und die ich akzeptieren muss und über die ich nicht weiter nachdenken sollte? Oder seht ihr andere dafür sprechende Gründe, die ich jetzt noch nicht sehe?

Danke für Erklärungen, Meinungen, Überprüfungen der Suchoptionen und Korrektur meines Textes.


Edit: erste Korrektur. Danke, Osita.
Edit 2: zweite Korrektur. Danke Osita.
Edit 3: dritte Korrektur. Danke nochmals, Osita.
Zuletzt geändert von EvitaDinamita am Do 30. Okt 2008, 11:02, insgesamt 3-mal geändert.
Benutzeravatar
EvitaDinamita
 
Beiträge: 5694
Registriert: Di 11. Apr 2006, 21:01
Wohnort: München (D). Originaria de Málaga, Andalucía, España, Europa, La Tierra, El Universo

Beitragvon Big Mama » Di 28. Okt 2008, 12:26

Ich persönlich nutze die Suchfunktion gar nicht (deswegen finde ich vielleicht nie den thread den ich suche! :idea: ).

Die Idee von -"dont'-name-her" -Inlinerin halte ich jedoch für sehr brauchbar und habe ihre Initiative als etwas Positives empfunden.

Mich, BIG MAMI, stört es auch nicht, wenn mein Titel geändert wird.
Warum sollte es auch? Ich fühle mich hier nicht Eigentümer eines literarischen Werkes, wenn ich eine Frage ans Forum stelle.
Hoy es siempre un buen día para empezar de nuevo.
Heute ist immer ein guter Tag, um neu zu beginnen.
Benutzeravatar
Big Mama
 
Beiträge: 2019
Registriert: Di 12. Dez 2006, 08:52

Beitragvon osita » Di 28. Okt 2008, 12:43

Evita,

die Korrektur deines deutschen Textes habe ich per PM geschickt - einige Formulierungen waren mir unklar.

Zu deinem Thema: Ich finde es sehr gut, wenn unklare Titel editiert werden (egal von wem......) und ich bin der Meinung, dass das auch zu den Aufgaben der Moderatoren gehört.

Da mir aufgefallen ist, dass Inlinerin - um sie auch mal beim Namen zu nennen, denn diese Heimlichtuerei finde ich lächerlich - sehr sehr gut mit der Suchfunktion umgehen kann und immer zu einem positiven Ergebnis kommt, habe ich vollstes Vertrauen zu ihren Änderungen und gebe meinen Titel und dessen Änderungen sehr gerne in ihre Hände mit dem Wissen, dass sie verantwortungsvoll damit umgeht und ihn so ändert, dass alle Foristen entweder suchen oder aber besser verstehen können.

Zu deiner anderen Frage: Die Titelsuche auf Spanisch habe ich - glaube ich - noch nie benutzt. Mit den anderen Suchfunktionen komme ich nicht zurecht, wobei ich vermute, dass das auch an mir liegen kann.
Benutzeravatar
osita
 
Beiträge: 2153
Registriert: Fr 26. Mai 2006, 16:48

Beitragvon EvitaDinamita » Di 28. Okt 2008, 15:30

Big Mama hat geschrieben:Ich fühle mich hier nicht Eigentümer eines literarischen Werkes, wenn ich eine Frage ans Forum stelle.

Meine Meinungen, BM, sind auch keine "literarische Werke", wie du so sagst, aber ich fühle mich doch Urheberin davon. Ich will entscheiden können, wie ich meine Beiträge tituliere: Als Thema und als Beitrag.

Und ich verstehe nicht, warum so, wie die Moderatorin machmal gemacht hat, besser für mich sein sollte als vorher. Ich wurde gerne verstehen, wenn es einen Grund dafür gibt, den ich nicht sehe und ihr hier doch angenommen habt. Außer das euch egal ist.

Es ist vielleicht für euch eine unbedeutende Freiheit oder Kontrolle, wie Zensur oder Kamera-Beobachtungen oder Datenspeicherung usw. für mich ist es aber nicht unbedeutend. Manchmal frage ich mich, ob ich die einzige Mensch bin, die Probleme mit Sachen hat, die kein Andere zu haben scheinen und keine Probleme mit Sachen habe, die Andere so "unmöglich" finden. Es ist so schön, sich nicht an der Spitze der Gauss-Kurve zu stellen! :lol:

osita hat geschrieben:sehr sehr gut mit der Suchfunktion umgehen kann

vollstes Vertrauen zu ihren Änderungen

gebe meinen Titel und dessen Änderungen sehr gerne in ihre Hände

dem Wissen, dass sie verantwortungsvoll damit umgeht und ihn so ändert, dass alle Foristen entweder suchen oder aber besser verstehen können.

Liebe Osita, vielen, vielen Dank für deine Korrekturen. :D Es sind immer wieder einige Sachen dabei, die ich schon lange wissen sollte. :(

Aber damit und mit deiner Antwort ist es mir klar geworden, dass du nicht verstanden hast, worüber ich gefragt habe. :( Es kann sehr wahrscheinlich an meine Sätze liegen. Aber auch daran, dass ihr die Suchfunktion und ihre Optionen nicht benutzt oder kennt.

Aber ihr braucht nur, wenn ihr die Forumdarstellung auf Deutsch habt, hier zu drucken <- link, und mir sagen, was unter der 2. blaue Balken, rechts, auf Deutsch steht. Es sind 3 Kriterien, was steht bei die erste?, welche 2 Wahloptionen?

Dann schreib bitte in das Suchfeld "Forumsmoderatorin" und sag, bitte, mir, was für Ergebnisse kommen, wenn bei dem ersten Kriterien ein Mal die erste und dann die zweite Option ausgewählt habt.

osita hat geschrieben:um sie auch mal beim Namen zu nennen, denn diese Heimlichtuerei finde ich lächerlich

OK! Lächerlich ist nicht so schlimm wie heimtückisch oder asozial. Damit kann ich leben. Es ist für mich vielleicht eine kulturelle oder persönliche Unterschied, welche ich lieber mich von Anderen sehne, dass sie den kennen und respektieren lernen sollten. Ich habe mir die Freiheit genommen unpersönlich zu formulieren denn mir interessiert die angenommene Tatsachen und nicht die persönliche Motivation der egal welche Moderatorin, sonst hätte ich sie persönlich gefragt. Und die Situation wäre eine ganz andere gewesen.

Wie du siehst, keiner hat es hier für sich persönlich angenommen (noch nicht, :lol:). Ihr sollt es auch nicht machen.

Wenn es aber jemand sich betroffen fühlt und seine Gründe hier un-/persönlich vorstellt, wäre ich auch dankbar.
Benutzeravatar
EvitaDinamita
 
Beiträge: 5694
Registriert: Di 11. Apr 2006, 21:01
Wohnort: München (D). Originaria de Málaga, Andalucía, España, Europa, La Tierra, El Universo

Beitragvon mecmar » Di 28. Okt 2008, 15:59

Ich fürchte, ich verstehe deine Frage nicht richtig, Evita. Einer deiner Titel wurde geändert, und du bist mit dieser Änderung nicht einverstanden?


Das Editieren und Ändern von Threadtiteln wurde schon vor langer Zeit eingeführt, schon bevor inlinerin Moderatorin war. Ich weiß nicht mehr, wie es dazu kam, dass diese Vorgehensweise beschlossen wurde. Es wurde so als einfach praktischer für die Suche und Definition der Anfragen anerkannt. Manchmal gab es zum Beispiel mehrere Überschriften gleichzeitig mit "Bitte übersetzen" o.ä., und das führte zu Verwirrung und Unmut ob der Unordnung.

Somit ich habe früher oft Überschriften geändert, wenn z.B. allzu dicke Fehler drin steckten, oder wenn ich sie schlichtweg für unpassend hielt oder wenn sie eben völlig "aussagefrei" waren. Und ab und zu tue ich es heute auch noch, wenn auch seltener, weil ich weniger im Forum bin und nicht mehr dazu komme.


Bisher hat es dazu nie Einwände gegeben.


Was die Suchfunktion angeht:

Ich finde es schon praktisch, wenn die Schlüsselwörter im Titel stehen. Bei einer Suche werden ja die am häufigsten beantworteten Threads als erstes angezeigt. So kommt bei vielen Suchen unser Juego / Spiel mit seinen 11646 Beiträgen in die Ergebnisliste. Allerdings bringt es ganz offensichtlich gar nichts, wenn man alle diese Beiträge durchsuchen muß.

Von der rein technischen Seite her ist die Suchfunktion wie in den meisten anderen Foren auch. Ich vermute mal, dass es bei diesem System durchaus Verbesserungsmöglichkeiten gibt, allerdings habe ich noch nie darüber nachgedacht. Die Beseitigung eventueller Schreibfehler sollte mit Janini abgeklärt werden.



:wink:
Lo bueno de lo malo es que nunca es lo peor.
Benutzeravatar
mecmar
 
Beiträge: 5491
Registriert: Di 9. Mär 2004, 19:05
Wohnort: Navarra, Spanien

Beitragvon EvitaDinamita » Di 28. Okt 2008, 18:09

mecmar hat geschrieben:ich verstehe deine Frage nicht richtig, Evita.

Danke, Mecmar, trotzdem. Es hilft mir nicht viel, mich wieder unverständlich zu fühlen aber das ist meine Berufung. :( Du hast aber versucht mich zu verstehen und hast es mir gesagt. Ich versuche noch mal mich zu erklären.

mecmar hat geschrieben:Einer deiner Titel wurde geändert, und du bist mit dieser Änderung nicht einverstanden?

Ja. Das war nicht meine Frage sondern eine Tatsache. Aber so ist es. Es stört mich nicht nur, dass meine Titel geändert wurde sondern, dass jemand nach eigener Vorstellungen und ohne Rückfrage auch bei Anderen macht. Es ist mir persönlich Machtmissbrauch, weil ich machmal die Gründe und Sinn nicht nachvollziehen kann.

mecmar hat geschrieben:Das Editieren und Ändern von Threadtiteln wurde schon vor langer Zeit eingeführt, (...) Ich weiß nicht mehr, wie es dazu kam

Und auch ohne Grund macht ihr euch die Arbeit? :shock: OK! :? Ich verstehe es nicht aber es gibt Traditionen wogegen man nichts machen kann... so wie: "Es war so damals... und es wird immer noch so in Zukunft sein". :(

Hinterfragen? Wieso? Viele stört es nicht also weiter so! <- Achtung Ironie! Nicht ernst gemein!

Mecmar, wenn die Grunde oder Situation oder die Voraussetzung sich geandert haben, ist eine Regel der qualitative Arbeit sich zu hinterfragen wieso wir was machen! Es hat die QMB geredet!!! :lol:

mecmar hat geschrieben:Es wurde so als einfach praktischer für die Suche und Definition der Anfragen anerkannt.

Das war meine Frage!!! Wieso praktischer? Wo basiert diese Aussage? Bei der spanische Version gibt es keine alleinige Titelsuche! Das heißt, ob im Titel oder im Text, für die Suche, die ich mache, bring es nichts die Titel zu ändern. Meine Frage war: gibt die alleinige Titelsuche auf die deutsche Version?

mecmar hat geschrieben:Überschriften (...) mit "Bitte übersetzen"

In diesen Fall habe ich schon zugegeben, dass ich es doch eine Änderung verstehe (wegen anderer Gründe). Das war aber nicht immer der Fall wenn Titel geändert würden.

Also frisches Beispiel von heute: Ein Thema hatte die original Titel "repetir del orden", jetzt steht aber "neu: del orden de". Für die Suche ist diese Änderung irrelevant. Dass "del orden de" schöner, sinnvoller oder was auch immer ist, als "repetir del orden", kann ich nicht nachvollziehen und finde, dass man sich diese Arbeit sparen könnte. Ich denke nur in Arbeitserleichterung für die Moderatoren. Sieht ihr es nicht?! :mrgreen:

mecmar hat geschrieben:ich habe früher oft Überschriften geändert, wenn z.B. allzu dicke Fehler drin steckten, oder wenn ich sie schlichtweg für unpassend hielt oder wenn sie eben völlig "aussagefrei" waren. Und ab und zu tue ich es heute auch noch

Dann bitte ich dich bei mir es nicht zu machen. Fehler schreiben Viele, im Titel oder im Text. Meine Motto und Bitte dazu kennst du schon -> hier wurde darüber diskutiert <- enlace, ich bitte darum, dass die Leute die Korrekturen selber vornehmen. Es geht aber leider nicht immer. Wenn ihr Moderatoren das Forum von Fehlern befreien wollt, habt ihr euch eine harte Aufgabe hingeschrieben. Ich, meinerseits, will für meine Fehlerkorrektur selber zuständig sein. Andere Baustelle ist es, was unpassend oder aussagefrei ist. Wir wollten schon lange unsere Forumsregel aktualisieren, sodass die Machtgewalt weiß, an welche Regel er sich anhalten muss. Sonst sehe ich Willkür und es gefällt mir nicht. Nichts für Ungut! Ich schätze eure Arbeit und wurde selber nicht machen wollen aber ich kann gerne hin und wieder, wie jetzt, Kontrollaufsicht machen. ;) Nachfragen!

mecmar hat geschrieben:Bisher hat es dazu nie Einwände gegeben.

Jetzt schon. Ich bin doch eine Pionierin... und Nervensäge, ich weiss, kann ihr euch sparen mir zu sagen oder nur zu denken. :lol:

mecmar hat geschrieben:So kommt bei vielen Suchen unser Juego / Spiel mit seinen 11646 Beiträgen in die Ergebnisliste. Allerdings bringt es ganz offensichtlich gar nichts, wenn man alle diese Beiträge durchsuchen muß.

Das verstehe ich jetzt wiederum nicht. Was willst du damit sagen?

Wenn ich die Übersetzung eines Wortes in Forum suche –oder eine Erklärung oder Beispiel– und dieses Wort und seine Übersetzung in Juego sind, hilft es mir doch! Ich suche aber nach den Beiträge, wo dieses Wort vorkommt nicht nach dem Thema und noch weniger Seite für Seite. Es ist klar!

mecmar hat geschrieben: Die Beseitigung eventueller Schreibfehler sollte mit Janini abgeklärt werden.

Ich werde ihn auf diesem Thema aufmerksam machen. ;)

Habe ich mich jetzt verständlicher äußern können?

Kann bitte, mir jemand doch sagen, was auf Deutsch für Optionen stehen?
Folg, bitte, nur diese Anweisung:

ihr braucht nur, wenn ihr die Forumdarstellung auf Deutsch habt, hier zu drucken <- link, und mir sagen, was unter der 2. blaue Balken, rechts, auf Deutsch steht. Es sind 3 Kriterien, was steht bei die erste?, welche 2 Wahloptionen?


Danke
Benutzeravatar
EvitaDinamita
 
Beiträge: 5694
Registriert: Di 11. Apr 2006, 21:01
Wohnort: München (D). Originaria de Málaga, Andalucía, España, Europa, La Tierra, El Universo

Beitragvon NN » Di 28. Okt 2008, 19:04

Hallo EvitaD,

viele Fragen auf einmal, meine Antworten/Meinungen hierzu:

Die Funktionalität der Suche ist unabhängig von der Spracheinstellung. Die Trennung von Layout und Funktionalität ist eines der Paradigmen der Programmierung, und es sollte mich sehr wundern, wenn dies hier nicht der Fall ist. In allen Fällen kannst du nur wählen zwischen
"Titel und Text durchsuchen"
"Nur Nachrichtentext durchsuchen"
Das sind übrigens die Label bei Spracheinstellung Deutsch, die du dir auch selbst anschauen kannst, wenn du in deinem Profil die Spracheinstellung änderst (ohne Login ist die Spracheinstellung Englisch).

Betitelung eines Threads dient der Beschlagwortung, damit man den Thread z.B. in einem RSS-Feed leichter wiederfinden kann, außerdem könnte der Titel in eine Suchfunktionalität eingebunden werden (z.B. besonders gewichtet), was aber bei der Suchfunktion von phpBB (die Software, die dieses Forum benutzt) nur in sehr eingeschränktem Maße der Fall ist.
In vielen Webkatalogen wird die Beschlagwortung ausschließlich von Redakteuren, Moderatoren übernommen, was in einem Forum mit einer Masse von Threads und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen nicht zweckdienlich ist. Jeder User beschlagwortet selbst, und das funktioniert ja auch in 99% der Fälle sehr gut.
Gerade bei Anfängern, die Threads mit "Hilfe bei Übersetzung" u.ä. titulieren, sollten die Moderatorinnen das Recht haben, den Titel zu ändern, und ich danke ihnen dafür. Das gilt natürlich nicht für Änderungen im Posting selbst, was ja auch meines Wissens hier nur bei Verstößen gegen die Nutzungsbestimmungen vorgekommen ist. Änderungen aus optischen Gründen (z.B. Großschreibung in Kleinschreibung) sind nett, aber im Grunde überflüssig, da sie die Suche nicht beeinflussen.

Nun sind wir beide keine Anfänger, trotzdem halte ich die Umbenennung des von dir zitierten Beispiels (zufällig mein Thread, repetir del orden -> del orden de) für richtig, da ich bei der Titelgebung fälschlicherweise vermutete, dass es sich bei "repetir del orden" um eine Redewendung handle. Der Threadtitel war also absoluter Blödsinn.

Abschließend noch die Bemerkung, dass ich die Suchfunktion von phpBB eigentlich gar nicht nutze, mit den üblichen Suchmaschinen ("Erweiterte Einstellungen") erziele ich bessere Ergebnisse. Kleiner Nachteil: Neueste Beiträge werden nicht gefunden.

Grüße, Stefan
http://www.earthlings.com/
ä ö ü Ä Ö Ü ß ñ á é í ó ú ¿ ¡
NN
 
Beiträge: 1813
Registriert: Di 14. Mär 2006, 20:40

Beitragvon Dr. Pimiento » Di 28. Okt 2008, 19:26

EvitaDinamita hat geschrieben: Es hilft mir nicht viel, mich wieder unverständlich zu fühlen aber das ist meine Berufung. :(


Ich verstehe deinen Unmut und teile deine Auffassung.
Dr. Pimiento
 
Beiträge: 451
Registriert: Di 24. Mai 2005, 19:34

Beitragvon Campanita » Mi 29. Okt 2008, 08:04

EvitaDinamita preguntó:
Bei der spanische Version gibt es keine alleinige Titelsuche! Das heißt, ob im Titel oder im Text, für die Suche, die ich mache, bring es nichts die Titel zu ändern. Meine Frage war: gibt die alleinige Titelsuche auf die deutsche Version?


Yo respondo:
Nein.

Saludos,
G.
Campanita
 
Beiträge: 2497
Registriert: Di 10. Jul 2007, 14:21

Beitragvon EvitaDinamita » Mi 29. Okt 2008, 10:55

stemako hat geschrieben:In allen Fällen kannst du nur wählen zwischen
"Titel und Text durchsuchen"
"Nur Nachrichtentext durchsuchen"
Das sind übrigens die Label bei Spracheinstellung Deutsch

Danke, Stefan und Gisela, jetzt ist meine Neugier befriedigt ohne mich "umstellen" zu müssen. :D

stemako hat geschrieben:Gerade bei Anfängern, die Threads mit "Hilfe bei Übersetzung" u.ä. titulieren, sollten die Moderatorinnen das Recht haben, den Titel zu ändern, und ich danke ihnen dafür.

Ich auch, glaub mir! Damit bin ich einverstanden. Meine Kritik ist nur auf der Sinn der Änderungen und auf die Übertreibung ausgerichtet. EHRLICH! Ich bedanke mich auch bei den ModeratorINNen für diese Arbeit. Wollte nur zum Nachdenken geben und eine persönliche Bitte stellen!!! Also auch nicht sie köpfen, abstürzen, beleidigen, etc. :( Einigen wir uns?

stemako hat geschrieben:Änderungen aus optischen Gründen (z.B. Großschreibung in Kleinschreibung) sind nett, aber im Grunde überflüssig, da sie die Suche nicht beeinflussen.

Gewiss! Aber Umlaute, Akzente (Zeichen) und Tippfehler doch! Aber egal ob im Titel oder im Text. Deswegen bitte ich darum selber zu achten! Jeder!

stemako hat geschrieben:die Umbenennung des von dir zitierten Beispiels (zufällig mein Thread, repetir del orden -> del orden de) für richtig, da ich bei der Titelgebung fälschlicherweise vermutete, dass es sich bei "repetir del orden" um eine Redewendung handle. Der Threadtitel war also absoluter Blödsinn.

Blödsinn finde ich den original Titel nicht! Du hast eine falsche Assoziation gehabt, OK, aber dein Beispiel enthält Verb + Präpositionalphrase und die zu suchen und zu finden ist leichter als mit den "del/de". Also genau das Gegenteil erreicht als gewollt, wenn wirklich die Suchfunktion der Grund der Änderung ist und nicht einfach ein "nach meinen Gusto/Auffassung" variieren" in Hintergrund steht. Was ich auch selber ganz gerne mache :oops: und daher die Diskussion. Aber hier wurde ich lieber nicht haben (die Variation nach Gusto und die Diskussion darüber).
    Vive la différence! Liberté, Égalité, Fraternité!

Aber es ist dein Beitrag und dein Thema und wenn du kein Problem damit hast, kannst du so lassen. Mir hat die Änderung aber nicht gefallen, ich finde sie für die Suche nicht sinnvoll (stört es aber auch nicht dafür 8)) und das wollte ich nur sagen. ;)

Ich danke auch DrP für ihre "seelische" Unterstützung. :D
Benutzeravatar
EvitaDinamita
 
Beiträge: 5694
Registriert: Di 11. Apr 2006, 21:01
Wohnort: München (D). Originaria de Málaga, Andalucía, España, Europa, La Tierra, El Universo

Beitragvon Sissi » Do 30. Okt 2008, 19:08

Dr. Pimiento hat geschrieben:Ich verstehe deinen Unmut und teile deine Auffassung.


Und ich auch :?
Sissi
 
Beiträge: 84
Registriert: Do 25. Aug 2005, 02:20
Wohnort: aus Barcelona, jetzt in München

Beitragvon Constanze » Fr 31. Okt 2008, 09:46

Na, wenn hier immer mehr Leute unzufrieden sind und sich auch trauen, dies zum Ausdruck zu bringen, sollte vielleicht doch das ein oder andere überdacht werden? :wink:

Zum Beispiel auch das Schließen von Threads. Was bringt es, das Forum zu fragen, was es davon halten würde, wenn ein Thread geschlossen würde, und diesen dann sowieso zu schließen, ohne überhaupt eine Antwort abzuwarten... :roll:
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du. (Mahatma Gandhi)
Benutzeravatar
Constanze
 
Beiträge: 5474
Registriert: So 20. Jan 2008, 12:44
Wohnort: Fráncfort del Meno (alemana)

Beitragvon osita » Fr 31. Okt 2008, 10:44

Constanze hat geschrieben:Na, wenn hier immer mehr Leute unzufrieden sind und sich auch trauen, dies zum Ausdruck zu bringen, sollte vielleicht doch das ein oder andere überdacht werden? :wink:



Da gebe ich dir im Prinzip Recht, Constanze, denn die Meinung der User sollte auf jeden Fall auch eine grosse Rolle spielen, da durch uns das Forum lebt.

Zweifel jedoch habe ich, wenn ich sehe, wer hier seinen Unmut äussert.
Weder Dr. Pimiento noch Sissi sind oft im Forum. Erstere hat das Forum damals Knall auf Fall mit den anderen Jüngern Ratas verlassen und kommt nur mal zum Kommentieren (s.o.) und - das ist meine subjektive Meinung - zum Sticheln und Sissi habe ich ehrlich gesagt hier zum ersten Mal gesehen.

Für mich ist hier nur Evita repräsentativ.

Ansonsten hat sich zu Evas Suchoptionenproblem niemand negativ geäussert, oder habe ich was überlesen?
Benutzeravatar
osita
 
Beiträge: 2153
Registriert: Fr 26. Mai 2006, 16:48

Beitragvon Sissi » Do 20. Nov 2008, 14:46

osita hat geschrieben:und Sissi habe ich ehrlich gesagt hier zum ersten Mal gesehen.


viewtopic.php?t=13517

Gracias por informarme a tiempo de impedir que volviese a tomarme la molestia de contestarte, si de todos modos no lo lees :evil:
Sissi
 
Beiträge: 84
Registriert: Do 25. Aug 2005, 02:20
Wohnort: aus Barcelona, jetzt in München

Beitragvon Pepinho » Do 20. Nov 2008, 17:13

osita hat geschrieben:
Constanze hat geschrieben:Na, wenn hier immer mehr Leute unzufrieden sind und sich auch trauen, dies zum Ausdruck zu bringen, sollte vielleicht doch das ein oder andere überdacht werden? :wink:



Da gebe ich dir im Prinzip Recht, Constanze, denn die Meinung der User sollte auf jeden Fall auch eine grosse Rolle spielen, da durch uns das Forum lebt.

Zweifel jedoch habe ich, wenn ich sehe, wer hier seinen Unmut äussert.
Weder Dr. Pimiento noch Sissi sind oft im Forum. Erstere hat das Forum damals Knall auf Fall mit den anderen Jüngern Ratas verlassen und kommt nur mal zum Kommentieren (s.o.) und - das ist meine subjektive Meinung - zum Sticheln und Sissi habe ich ehrlich gesagt hier zum ersten Mal gesehen.

Für mich ist hier nur Evita repräsentativ.

Ansonsten hat sich zu Evas Suchoptionenproblem niemand negativ geäussert, oder habe ich was überlesen?


Erstaunlich was aus diesem Forum geworden ist.
Es gibt viele Leute - wie Ich-, die diese Seite als Werkzeug zum Studium oder Arbeiten benutzen. Einer der Gründe, warum man hier nicht öfter schreibt ist, weil Leute wie du hier tätig sind. Das hießt nicht, dass man sich nicht äußern darf.
Du bist nicht wichtiger als niemand.
Ich kenne dieses Forum seit Jahren und viele andere Leute haben auch dabei geholfen um aus dieses Forum zu machen, was es heute ist...entschuldigung...war. Heute ist nicht mehr definierbar was du und co. gemacht haben.
Als Forist das ist mein letzte Beitrag, bis irgendwann mal andere Luft zu atmen ist. Diese Zeit wird mal kommen. Wenn die Betreiber irgendwann begreifen, was hier los ist. Ach ja...stimmt, meine Meinung zählt nicht.
No se molesten por las correcciones. Gracias totales.
:P
No hablo español, hablo sudamericano.
Benutzeravatar
Pepinho
 
Beiträge: 608
Registriert: Mi 20. Jul 2005, 21:52
Wohnort: Karlsruhe-Deutschland/ ..un perro ideal que aprendió a ladrar y a volver al hogar para poder comer..

Nächste

Zurück zu Ankündigungen und Neuigkeiten | anuncios y novedades

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron