17 Stunden in New York

Reiseinformationen | información de viajes

Moderatoren: Inlinerin, mecmar

17 Stunden in New York

Beitragvon Wara » Mi 23. Apr 2008, 17:44

Hallo,
ich fliege am 12. Mai von Bolivien nach Deutschland über Miami und New York, und habe in NY 17 Std. Aufenthalt.
Da hoffe ich natürlich, aus der Transithallte des Flughafens rauszukönnen!
Hat jemand schonmal Erfahrungen mit lángeren Transitaufenthalten in USA gemacht und weiss wie die Bestimmungen sind?
17 Std In NY und nicht in den Central Park können wár doch traurig.
Gruss,
Wara
Wara
 
Beiträge: 5
Registriert: Mi 23. Apr 2008, 17:32
Wohnort: Bolivia

Beitragvon Strandlaeufer » Mi 23. Apr 2008, 18:14

Hallo Wara,

jetzt müsste man nur noch wissen, was für eine Staatsangehörigkeit du denn hast. Als EU-Bürger gibt es gar kein Problem und du kannst mit deinem Reisepass ohne vor der Reise beantragtes Visa einreisen. Ich bin mir nicht ganz sicher, aber ich meine, das gilt für fast alle Mitgliedsstaaten Europas (bei den neuen Mitgliedsstaaten weiss ich es nicht). Wenn du aber einen südamerikanischen Pass hast, wird´s wahrscheinlich etwas schwieriger bis unmöglich, den Transitbereich zu verlassen. Ich weiss auch nicht, wie das dann mit dem Transitbereich gehandhabt wird. Geht das überhaupt?? Aber da kann dir die amerikanische Botschaft in Bolivien sicher Auskunft geben.

Viel Erfolg,
Strandläufer
Quien se sienta en el fondo de un pozo a contemplar el cielo, lo encontrara pequeño.
Benutzeravatar
Strandlaeufer
 
Beiträge: 190
Registriert: Do 21. Jul 2005, 20:58
Wohnort: Suiza

Beitragvon Wara » Mi 23. Apr 2008, 19:22

Hallo Strandläufer,
ich bin Deutsche und fliege mit meiner Tochter (1 Jahr und 5 Monate alt), sie ist Deutsche und Bolivianerin, hat also einen deutschen und einen bolivianischen Pass, am besten den bolivianischen zeige ich dann gar nicht erst, oder?
Ach, das wäre ja total nett, ich war noch nie in NY, und so liesse sich so ein langer Flug noch mit etwas sehr schönem verbinden! Komme nachts um 1 Uhr an und der Flug geht erst abends um 21.00 weiter.
Schöne Grüsse aus La Paz,
Wara
Wara
 
Beiträge: 5
Registriert: Mi 23. Apr 2008, 17:32
Wohnort: Bolivia

Beitragvon Strandlaeufer » Mi 23. Apr 2008, 20:02

Hallo Wara,

ja dann ist´s sicher kein Problem.
Ich bin schon oft nach Amerika geflogen und das einzige ist, dass man während des Fluges noch ein Einreiseformular ausfüllen muss und dann kannst du für (ich glaube) 3 Monate in Amerika bleiben. Also dann viel Spass in NY und eine schöne Shoppingtour :lol:
... und stimmt... den bolivianischen Pass würde ich dann gar nicht zeigen. Kann nur dumme Fragen geben....

Muchos saludos,
Strandläufer
Quien se sienta en el fondo de un pozo a contemplar el cielo, lo encontrara pequeño.
Benutzeravatar
Strandlaeufer
 
Beiträge: 190
Registriert: Do 21. Jul 2005, 20:58
Wohnort: Suiza

Re: 17 Stunden in New York

Beitragvon Inlinerin » Do 24. Apr 2008, 00:33

Wara hat geschrieben:Hat jemand schonmal Erfahrungen mit lángeren Transitaufenthalten in USA gemacht...

Hallo Wara,

Du reist automatisch in die USA ein, wenn Du das Flughafengebäude betrittst, das heißt, Du musst immigration passieren, mit allem, was das bedeutet: Dich der Passkontrolle zu unterziehen und diverse Fragen zu beantworten. Einen Transitbereich, wie man ihn aus anderen Ländern kennt, gibt es dort nicht.
Saludos, Inlinerin
"Das Leben ist das, was wir erinnern und wie wir erinnern, um davon zu erzählen." (Gabriel García Márquez)
Benutzeravatar
Inlinerin
 
Beiträge: 13136
Registriert: Mi 15. Feb 2006, 14:05
Wohnort: Berlin, Muttersprache deutsch, Arbeitssprachen spanisch und französisch

Beitragvon Wara » Do 24. Apr 2008, 17:10

Hallo Inlinerin,
ich musste aber schonmal in Miami das Flugzeug wechseln und da war ich 2 Std in so einer Halle wo ich nicht rauskonnte, ich dachte das sei ein Transitbereich gewesen...allerdings war das 1994, vielleicht hat sich das ja inzwischen geändert.
Nun, hauptsache ich kann in die Stadt, werde aber mal hier noch bei der US Botschaft fragen.
Grüsse,
Wara
Wara
 
Beiträge: 5
Registriert: Mi 23. Apr 2008, 17:32
Wohnort: Bolivia

Beitragvon Wara » Do 24. Apr 2008, 18:13

Hallo nochmal, Ihr beiden!
Ich habe gerade hier bei der Botschaft angerufen, die meinten das hinge davon ab wann mein Pass ausgestellt wurde, ob er einen Strichcode hätte und alle Sicherheitsabmessungen. Und für meine Tochter müsste ich wohl auf jeden Fall ein Visum beantragen weil in ihrem Kinderpass kein Strichcode sei. Und das sei seit den Anschlágen in NY so. Das hat mich dann total verwirrt und ich habe bei der Airline angerufen, die haben gesagt als EU-Bürger sei das überhaupt kein Problem! ich muss nur 3 Std vor Abflug wieder da sein.
Nun meine Frage: Wann seid Ihr denn das letzte mal ohne Visa in USA gewesen und wie war das mit Sicherheitsabmessungen des Passes???
Bin jetzt echt durcheinander, aber wenn ich weiss dass Ihr das auch gemacht habt, dann wäre ich beruhigter.
Danke und Gruss,
Wara
Wara
 
Beiträge: 5
Registriert: Mi 23. Apr 2008, 17:32
Wohnort: Bolivia

Beitragvon Estopa » Do 24. Apr 2008, 19:01

Hallo, Wara, willkommen ins Forum!

H i e r hast du alle Informationen. Deine Tochter braucht wohl ein Visum, wenn ich die Überschrift richtig verstanden habe.

Alles Gute!
Regelmäßiges Versagen ist auch eine Form der Zuverlässigkeit! (Uli Stein)
Benutzeravatar
Estopa
 
Beiträge: 1127
Registriert: Mo 23. Apr 2007, 19:26
Wohnort: Düsseldorf (Muttersprache: Spanisch)

Beitragvon ulla » Do 24. Apr 2008, 19:29

Hallo Wara,

leider habe ich keine Erfahrung über die Einreisebestimmungen, vielleicht hilft dir

dieser Link vom Auswärtigen Amt weiter.
LG Ulla

¿Cuál es la diferencia entre la apatía y la ignorancia? No sé y no me importa
Benutzeravatar
ulla
 
Beiträge: 1685
Registriert: Di 3. Okt 2006, 23:02
Wohnort: Hessen, lengua materna:alemán

Re: 17 Stunden in New York

Beitragvon bibiblumsberg » Mi 9. Nov 2016, 13:18

Ich war auch mal nur für wenige Stunden in New York. In meinem Reiseblog habe ich beschrieben, wie Du in der kurzen Zeit möglichst
viele Sehenswürdigkeiten von der Stadt sehen kannst: http://www.beingboring.de/blog/24-stunden-in-new-york-city/2013/11/15/
bibiblumsberg
 
Beiträge: 3
Registriert: Mi 13. Feb 2013, 15:56
Wohnort: Hameln


Zurück zu Reisen | viajes

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron